3.03.2016 18:13
Quelle: schweizerbauer.ch - sal/blu
Milchmarkt
BIG-M: «Die BOM hat versagt»
Mit dem Entscheid der Branchenorganisation Milch (BOM), den A-Richtpreis um 3 Rappen zu senken, sei die Lösung der Milchkrise ein weiteres Mal vertagt worden, schreibt die Milchbauernorganisation BIG-M im jüngsten Newsletter.

Diese Krise sei nun wirklich seit Jahren vorhersehbar gewesen. «Wir haben kein Preis-, sondern ein Mengenproblem! Und dagegen tut die BO Milch weiterhin nichts!», heisst es. Die BOM müsse aufgelöst oder zumindest neu organisiert werden. Personen, welche Probleme jahrelang vor sich herschieben, anstatt sie zu lösen, gehören gemäss BIG-M ausgewechselt.

"Ein Markt funktioniert nur dann, wenn das Angebot an die Nachfrage angepasst werden kann. Und ein funktionierender Markt ist die Grundvoraussetzung, damit eine qualitativ hochstehende Milchproduktion in der Schweiz nachhaltig gesichert werden kann", macht die Organisation deutlich.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE