27.02.2014 16:33
Quelle: schweizerbauer.ch - sam
Butter
Butterlager 161,1 Prozent grösser als 2013
Die Butterlager sind wieder am Wachsen. Gemäss «Marktlagebericht Milch» lagen Ende Januar 2491 Tonnen Vorzugsbutter in den Kühllagern.

Vor einem Jahr waren es 954 Tonnen. Das entspricht also einer Zunahme von 161,1% gegenüber dem Vorjahr. Im Januar 2012 waren die Butterlager allerdings mit 3256 Tonnen noch voller. Das Verhältnis zwischen produzierter und verkaufter Butter lässt auf einen weiteren Anstieg schliessen. Im Januar wurden 4887 Tonnen produziert, was einer Zunahme von 701 Tonnen oder 16,7% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Verkauf von Butter im Inland stieg dagegen nur marginal um 10 Tonnen oder 0,3%.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE