26.11.2015 17:34
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Milchmarkt
Milch: A-Richtpreis unverändert
Die Vorstandsmitglieder der Branchenorganisation Milch (BOM) haben sich auf einen unveränderten Richtpreis von 68 Rp./kg für industriell verarbeitete Milch im A-Segment geeinigt. Dieser gilt für das erste Quartal 2016.

Der Vorstand habe sich damit für die Erhaltung der Wertschöpfung im Inland ausgesprochen, teilen die Schweizer Milchproduzenten am Donnerstagabend mittels Communiqué mit. Bis Ende März 2016 bleibt der Richtpreis damit unverändert. „Im aktuell schwierigen Marktumfeld ist es sehr wichtig, dass die Branche gemeinsam ihren Beitrag zur Marktstabilität leistet“, heisst es in der Mitteilung weiter. Vor fast genau einem Jahr wurde die letzte Senkung des A-Richtpreises vorgenommen. Auf das erste Quartal 2015 wurde dieser um 3 auf 68 Rp./kg gesenkt.

Die ausbezahlten Milchpreise liegen aber meist deutlich unter dem Richtwert von 68 Rp./kg. Abzüge werden für Marktmassnahmen wie zum Beispiel die Restfinanzierung der Lücke im Schoggigesetz, saisonale Effekte, für Transportkosten oder für diverse Verbands- und Marketingbeiträge gemacht. Daneben gibt es aber auch Zuschläge, beispielsweise für Qualitätsbezahlungen oder saisonale Effekte.

Den Verarbeitern sei die schwierige Situation der Milchproduzenten „sehr bewusst“. Die Produzentengruppe ist gemäss Communiqué an den Verhandlungen sehr geschlossen aufgetreten. Auf den internationalen Märkten sind die Milchpreise nach wie vor sehr stark unter Druck. "Auf den Weltmärkten sind die Milchpreise nach einer kurzen Erholung auf tiefem Niveau seit Mitte Oktober wieder in einer Abwärtsbewegung", schreibt die BOM am Donnerstagabend. Bei den europäischen Milchpreisen sei ebenfalls keine Erholung in Sicht.

Nebst dem Festsetzen des Richtpreises hat die BOM zudem Grundlagen für weitere Schritte für die Entwicklung und Ausarbeitung einer Mehrwertstrategie für Schweizer Milch in einem internationalen Umfeld festgelegt. Damit wollen die Akteure am Markt langfristig nachhaltige Mehrwerte für Schweizer Milch aufbauen.

Vorstand BOM

Der Vorstand der Brnachenorganisation Milch besteht aus Vertretern der Milchproduzenten, dem Milchhandel, den industriellen und gewerblichen Milchverarbeitern sowie dem Detailhandel. Alle drei Monate legt der Vorstand den Richtpreis für die Milch des A-Segments für das kommende Quartal fest.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE