26.03.2015 17:38
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Milchmarkt
Milch: Produzentenpreise auf Sinkflug
Im Januar 2015 haben sich Produzentenpreise weiter gegen unten bewegt. Gemäss dem jüngsten Marktbericht Milch des Bundesamts für Landwirtschaft (BLW) reduzierte sich der durchschnittliche Milchpreis im Vergleich zu Dezember 2014 um 1,66 Rp./kg auf 61,45 Rp./kg.

Im Vergleich zum Januar 2014 ist der Produzentenpreis um 7,83 Rp./kg gesunken. Die Preise für Industriemilch und verkäste Milch reduzierten sich im Vergleich zum Vormonat um 1,88 Rp./kg respektive 1,35 Rp./kg. Bei der Biomilch wurde ein Preisverlust von 0,39 Rp./kg beobachtet. Der durchschnittliche Milchpreis von Januar 2015 liegt etwa auf dem Niveau von Januar 2013.

Bezüglich Segmentierung wurde im Januar beim Preis für Industriemilch im A- und B-Segment ein Rückgang verzeichnet (–2,19 Rp./kg bzw. – 2,63 Rp./kg). Für das C-Segment konnte mangels Daten kein Preis erhoben werden.

Im Januar 2015 wurde in der Schweiz im Vergleich zum Vorjahresmonat knapp 5000 Tonnen weniger Milch produziert. Dies entspricht einem Rückgang von 1,6 Prozent. Die Milchproduktion betrug gemäss der TSM im Januar 295‘548 Tonnen, das sind 4‘910 Tonnen weniger als im Januar 2014.

Bereits im Dezember 2014 zeichnete sich dieser Rückgang ab. Damals wurde die Vorjahresproduktion nur noch knapp (900 Tonnen) überschritten. Im Vergleich zum Januar 2013 fiel die Milcherzeugung im Januar 2015 aber rund 2,7 Prozent (7‘952 t) höher aus.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE