13.03.2015 15:39
Quelle: schweizerbauer.ch - sal
Milchpreis
Milchpreisdebakel: Rösti will Auskunft
Nationalrat Albert Rösti (SVP, BE) verweist im Parlament auf den «Schweizer Bauer». Der Ausgabe vom 7. März könne entnommen werden, dass nur rund die Hälfte der Milchhändler die im Reglement vorgeschriebenen Vorgaben zur Segmentierung voll erfüllten.

Entsprechend erstaunten die «katastrophal tiefen» Milchpreise nicht, so Rösti. Er will nun vom Bundesrat wissen, was dieser   unternehme «in Kenntnis, dass er Lösungen der Produzenten für privatrechtliche Mengensteuerungen mit Verweis auf die BOM stets abgelehnt hat und in Anbetracht der bestehenden Allgemeinverbindlichkeit, die offensichtlich nicht funktioniert».

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE