17.12.2012 16:23
Quelle: schweizerbauer.ch - sam
Milchpreis
Molkereimilch war im Jahr 2012 nur noch 56 Rappen wert
Der auf eine Jahreslieferung von 180‘000 Kilogramm Milch standardisierte Produzentenpreis für Molkereimilch beträgt gemäss einer Mitteilung der Schweizer Milchproduzenten (SMP) in diesem Jahr 56.0 Rappen pro Kilogramm Milch. Dies sind 3 Rappen weniger als im Vorjahr.

Der Standardproduzentenpreis für Molkereimilch beträgt für das Jahr 2012 noch 56.0 Rappen pro Kilo-gramm (-3.0 Rappen gegenüber dem Vorjahr). Diesen Vergleichsmilchpreis hat die Organisation Schweizer Milchproduzenten SMP als provisorisches Resultat im Rahmen des SMP-Milchpreismonitorings berechnet. Für die Monate Januar bis Okto-ber sind die effektiven Standard-produzentenpreise berücksichtigt. Für die Monate November und Dezember wurden die Milchpreis-veränderungen gemäss Umfrage der SMP bei den Erstmilchkäufern eingesetzt (siehe auch Tabelle im angehängten Dokument).

Standard-Produzentenpreis ist der geeignete Vergleichspreis

Die Berechnung des Standard-Produzentenpreises beruht auf den Annahmen, dass ein Milchproduzent 180'000 Kilogramm Milch verkauft mit den Gehalten von 40.0 g Fett und 33.0 g Eiweiss pro Kilogramm Milch. Die allfällige Preis-und Men-gensegmentierung der Erstmilchkäufer ist berücksichtigt. Die monatlichen Einlieferungen unterliegen der gesamtschweizerischen saisonalen Schwankung. Dieser Einfluss wird bei der Berechnung der mengenabhängigen Zuschläge und Abzüge berücksichtigt. Weiter sind die ausbezahlten Boni, Prämien und Rückvergütungen enthalten.

Gleiche Systematik wie in Holland

Die Systematik bei der Berechnung des Standard-Produzentenpreises ist identisch mit dem für europäische Milchpreisvergleiche anerkannten System der holländischen Produzentenorganisation LTO. Der Standard-Produzentenpreis stellt damit den bestmöglichen Vergleichspreis für die schweizerischen Erstmilchkäufer dar.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE