1.07.2015 12:52
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
WTO
Griechenlandkrise beeinträchtigt Welthandel
Der Stillstand der Verhandlungen mit Griechenland beeinträchtigt die Wirtschaft. Die Sackgasse werde sich bestimmt auf den Welthandel auswirken, sagte WTO-Generaldirektor Roberto Azevedo am Mittwoch in Genf. Allerdings lasse sich zum jetzigen Zeitpunkt der Einfluss der Griechenlandkrise noch nicht berechnen.

«Der Handel reagiert auf zwei Dinge sehr empfindlich, nämlich Stabilität und Berechenbarkeit. Wenn diese aus aus politischen oder wirtschaftlichen Gründen fehlen, so hat dies immer Auswirkungen auf die Wirtschaft», sagte der Chef der Welthandelsorganisation (WTO), am Rande einer Konferenz in Genf.

Im April senkte die WTO ihre Wachstumsprognose 2015 für den Welthandel auf 3,3 Prozent (gegenüber 4 Prozent sechs Monate zuvor). Im Vorjahr war der Welthandel um nur 2,8 Prozent gewachsen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE