Freitag, 22. Januar 2021
19.11.2015 18:34
Bern

BE: Gentechmoratoriums soll verlängert werden

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Die bernische Kantonsregierung muss beim Bund eine Standesinitiative zur Verlängerung des Gentechmoratoriums einreichen. Der Grosse Rat hat am Donnerstag einer entsprechenden Forderung diskussionslos und klar zugestimmt.

Mit 112 Ja- zu 6 Nein-Stimmen bei 6 Enthaltungen überwies das Kantonsparlament den Vorstoss. Gemäss der Motion soll das Gentechmoratorium in der Schweizer Landwirtschaft nach dessen Ablauf im Jahr 2017 bis Ende 2021 verlängert werden.

Als Begründung gaben die sechs Motionärinnen und Motionäre aus ebenso vielen Parteien unter anderem an, wenn die Schweizer Landwirtschaft auf Gentechnik verzichte, erhöhe das die Chancen der Produkte auf dem internationalen Markt. Vor fast genau zehn Jahren nahm das Schweizervolk die Volksinitiative für ein Gentechmoratorium in der Landwirtschaft an. Dieses wurde seither zweimal verlängert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE