Samstag, 23. Januar 2021
29.05.2020 12:09
Bund

Sie ist die neue BAFU-Direktorin

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: lid

Der Bundesrat hat Katrin Schneeberger zur neuen Direktorin des Bundesamts für Umwelt (BAFU) ernannt. Zu ihren künftigen Aufgaben gehören die Umsetzung der Umweltpolitik sowie die Weiterentwicklung der Arbeiten zu Klimaschutz und Biodiversität.

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 Katrin Schneeberger zur neuen Direktorin des Bundesamts für Umwelt (BAFU) ernannt, wie der Presse- und Informationsdienst des Bundesrats UVEK schreibt. Die 52-jährige Bernerin hat an der Universität Bern Wirtschaftsgeografie studiert. Danach absolvierte sie ein Zusatzstudium in Soziologie an der Universität Lancaster (GB). Vor ihrer Tätigkeit als stellvertretende Direktorin und Vizedirektorin des Bundesamtes für Strassen (Astra) arbeitete sie als Generalsekretärin der Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün der Stadt Bern.

Zu den Aufgaben der neuen Direktorin gehört die Weiterentwicklung der Umwelt- und Klimapolitik, die auf die nachhaltige Nutzung der Ressourcen ausgerichtet ist. Zudem gilt es, den Vollzug der Gesetze zu stärken sowie den Dialog mit Wirtschaft und Gesellschaft zu fördern. Katrin Schneeberger wird ihre neue Funktion am 1. September 2020 antreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE