Sonntag, 17. Januar 2021
25.10.2011 14:06
Wahlen 2011

Ständerat Waadt: FDP und SVP gegen SP und Grüne

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Die FDP und die SVP gehen im Waadtland mit einem Zweierticket in den zweiten Wahlgang für den Ständerat. Das bürgerliche Duo, Isabelle Moret (FDP) und Guy Parmelin (SVP), tritt gegen die beiden Bisherigen Géraldine Savary (SP) und Luc Recordon (Grüne) an.

Dies teilte die Waadtländer Staatskanzlei am Dienstag in einem Communiqué mit. Bis um 12 Uhr hatten die Parteien Zeit, ihre Listen abzugeben. Insgesamt treten vier Kandidaten an.

Die beiden Nationalräte Moret und Parmelin sollen die Bürgerlichen in die Kleine Kammer führen. Unterstützt werden sie von den Waadtländer Liberalen, die auf kantonaler Ebene noch nicht mit den Freisinnigen fusioniert haben.

Auf linker Seite treten Savary und Recordon zur Wiederwahl an. Der zweite Wahlgang findet am 13. November statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE