Sonntag, 14. August 2022
21.06.2022 13:30
Wirtschaft

Exporte leicht gestiegen

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: awp

Die Schweizer Wirtschaft hat im Mai die Exporte ins Ausland leicht gesteigert. Gefragt waren vor allem Produkte der Maschinen- und Elektroindustrie. Auf ein Rekordhoch gestiegen sind die Importe.

Insgesamt beliefen sich die Exporte im Mai auf 21,87 Milliarden Franken, wie das Bundesamt für Zoll und Grenzsicherheit (BAZG) am Dienstag mitteilte. Damit nahmen die Ausfuhren saisonbereinigt zum Vormonat um 1,2 Prozent zu. Real – also um Preisveränderungen bereinigt – resultierte ein leicht stärkeres Plus von 2,4 Prozent.

Fast alle Warengruppen hätten einen Anstieg der Ausfuhren verzeichnet, so das BAZG. Das galt insbesondere für den wichtigen Bereich Maschinen und Elektronik (+3,3%), der damit das Vormonatswachstum bestätigt habe. Zugenommen haben auch die Lieferungen ins Ausland von Präzisionsinstrumenten (+7,7%) sowie von Bijouterie und Juwelierwaren (+6,2%). Bei den chemisch-pharmazeutischen Produkten hingegen, die rund die Hälfte zu den gesamten Ausfuhren beisteuern, resultierte ein leichtes Minus von 1,4 Prozent.

Aufgeschlüsselt nach Regionen gab es im Mai grosse Unterschiede: So nahmen die Ausfuhren nach Europa (-1,0%) leicht und jene nach Nordamerika (-6,0%) deutlich ab. Hingegen florierte der Export nach Asien (+12,4%).

Importplus vor allem wegen Chemie/Pharma

Bei den Einfuhren kam es im Mai zum stärksten Anstieg seit zwei Jahren. Sie nahmen um 10,3 Prozent auf 19,84 Milliarden zu und erreichten damit ein Rekordniveau. Hauptverantwortlich waren Mehrbezüge der chemisch-pharmazeutischen Industrie (+27%), wie das BAZG schreibt. Rückläufig seien derweil einzig die Importe von Energieträgern (-12,2%) gewesen, und dies bei nach wie vor steigenden globalen Preisen.

In der Folge ging der Handelsbilanzüberschuss auf 2,03 Milliarden Franken von 3,61 Milliarden im April zurück. Zur Erinnerung: Im Februar hatte die Schweiz bei dieser Kennzahl mit 5,5 Milliarden noch einen Rekordwert erreicht.

Mehr zum Thema
Politik & Wirtschaft

Die Preise für Betriebsmittel sind in Frankreich beachtlich gestiegen. - Jonas Ingold Auch in Frankreich sehen sich die Landwirte und Landwirtinnen weiter immer höheren Betriebsmittelpreisen gegenüber. Wie aus einer aktuellen…

Politik & Wirtschaft

Die PV-Anlage auf der Staumauer Valle di Lei mit über 1000 Modulen wird 550 Meter lang sein - EWZ Auf der Staumauer des Lago di Lei in Graubünden entsteht auf…

Politik & Wirtschaft

Die Teuerung in der Schweiz zieht seit rund zwei Jahren an. - SNB Die Teuerung in der Schweiz dürfte sich weniger rasch zurückbilden als bislang erwartet. Das prognostieren gleich zwei…

Politik & Wirtschaft

Den offiziellen Angaben zufolge lassen die Wettervorhersagen für die kommenden 15 Tage nicht auf Besserung hoffen, vielmehr könnte sich die Situation sogar noch weiter verschärfen. - zvg In der Europäischen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE