Sonntag, 22. Mai 2022
27.01.2022 11:48
Getreide

Migros für höheren Weizenpreis?

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sal

«Warum steigen die Rohstoffpreise?» Diese Frage beantwortet Grégory Décaillet, Leiter Food & Beschaffung beim Migros-Genossenschafts-Bund im Migros-Magazin, das am Montag in den Briefkästen lag. 

Décaillet sagt, dass das schlechte Wetter 2021 in ganz Europa zu spürbar kleineren Ernten bei Getreide, Kartoffeln und Früchten geführt habe.

Auf die Frage, ob die Migros nicht vermehrt auf inländische Erzeugnisse ausweichen könnte, verweist Décaillet auf den Selbstversorgungsgrad von knapp 60 Prozent und sagt: «Hinzu kommt, dass auch die heimische Landwirtschaft Ertragsausfälle zu beklagen hat und die Lage in der Schweiz sich somit nicht vom Rest der Welt unterscheidet.»

Die letzte Aussage ist bemerkenswert. Denn anders als in Europa sind in der Schweiz die bezahlten Preise für Weizen (die Anzahlungen der Fenaco und die erfolgten Gesamtauszahlungen bei anderen Mühlen) nicht gestiegen. Die Aussage deutet darauf hin, dass sich die Migros für höhere Preise für Schweizer Weizen einsetzt. 

Mehr zum Thema
Politik & Wirtschaft

Letztlich gehe es nicht in erster Linie um den Erhalt von Unternehmen, sondern um die Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit, so der Bundesrat. - analogicus Der Bundesrat beharrt nach teilweise massiver Kritik…

Politik & Wirtschaft

Der Bundesrat anerkennt den Handlungsbedarf und hat entschieden, beim Bundesamt für Landwirtschaft BLW ein Kompetenzzentrum für die digitale Transformation zu schaffen - zvg Der Datenaustausch im Agrar- und Ernährungssektor funktioniert…

Politik & Wirtschaft

«Der Klimawandel wird sich auf die Wassernutzung in der Landwirtschaft auswirken», sagt der Bundesrat. - Heinz Röthlisberger Der Bundesrat will die Kantone verpflichten, bei Trockenheit zu berichten. Auch sollen die…

Politik & Wirtschaft

Das neue Kraftfuttermittel: Biertreber. - Markus Spuhler Der Bundesrat hat die Kleie und den Biertreber von der Liste der Grundfuttermittel in die Liste der Kraftfuttermittel transferiert. Dieser Entscheid sorgt bei…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE