Sonntag, 11. April 2021
09.02.2021 07:02
Ausbildung

HAFL reformiert die Studiengänge

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: lid

Die Berner Fachhochschule HAFL hat ihre Bachelor-Studiengänge Agronomie, Lebensmittelwissenschaften und Waldwissenschaften erneuert und weiterentwickelt. Der Fokus auf die Nachhaltigkeit soll das Studienangebot schweizweit einzigartig machen.

Mit der jüngsten Reform ihrer Bachelor-Studiengänge in Agronomie, Lebensmittelwissenschaften und Waldwissenschaften unterstreiche die HAFL ihre strategische Ausrichtung als «grüne Hochschule par excellence», heisst es in einer Medienmitteilung.

Im neuen Studienprogramm stehen von der ersten Studienwoche an aktuelle und zukünftige Herausforderungen und Bedürfnisse in der Land- und Ernährungswirtschaft, der Lebensmittelbranche oder der Wald- und Holzwirtschaft im Mittelpunkt des Unterrichts. Die Studierenden profitierten dabei von der engen Zusammenarbeit zwischen allen Disziplinen, heisst es weiter.

Auf dem Lehrplan der Agronomie stehen die umweltbewusste Produktion von Nahrungsmitteln und die Förderung von Biodiversität. Die Lebensmittelwissenschaften beschäftigen sich beispielsweise mit regionalen Versorgungsketten, der direkten Verarbeitung von Lebensmitteln, der Vermeidung von Food Waste oder der Entwicklung von Technologien zur Herstellung innovativer Fleischersatzprodukte.

Die Anpassung der Wälder an den Klimawandel und der Beitrag von Wald und Holz zur Minderung der Auswirkungen des Klimawandels sind Themen, mit denen sich Studentinnen und Studenten der Waldwissenschaften während des gesamten Studiums beschäftigen.

Mehr zum Thema
Politik & Wirtschaft

Der Preis für Magermilchpulver war im Jahr 2020 am stärksten abgestürzt. - zvg Der Aufwärtstrend bei den Notierungen für Standard-Milchprodukte hält in der EU weiter an. Mittlerweile wird in den…

Politik & Wirtschaft

Der Konsum von Käse ist in der Schweiz im vergangenen Jahr um 5,5 Prozent gestiegen. - zvg Im letzten Jahr steigerten die Schweizerinnen und Schweizer ihren Käsekonsum im Vergleich zum…

Politik & Wirtschaft

Käsen; Käse herstellen - SCM Die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete (SAB) ist mit dem landwirtschaftlichen Verordnungspaket 2021 im Wesentlichen einverstanden, lehnt aber die geplante Senkung der Verkäsungszulage klar ab.…

Politik & Wirtschaft

Der GDT-Index verringerte sich um 3.8% zum vorherigen Event. - Myriams-Fotos Nach acht Anstiegen in Folge - zuletzt um rekordverdächtige 15% - ist der Gesamtindex an der internationalen Handelsplattform Global…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE