Donnerstag, 8. Dezember 2022
24.11.2022 13:00
Nestlé

1,8 Milliarden Franken nach Saudi-Arabien

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: awp

Der Nahrungsmittelmulti Nestlé will rund 1,8 Milliarden Franken in den Lebensmittelindustriesektor Saudi Arabiens investieren. Das teilte das saudische Ministerium für Investitionen auf Twitter mit.

Auf dem Kurznachrichtendienst Twitter vermeldete das saudische Ministerium für Investitionen, dass das grösste Industrieunternehmen der Schweiz Nestlé, rund 1,8 Milliarden Franken in ihren Lebensmittelsektor investiren will. Es sei eine Absichtserklärung zwischen dem Investitionsministerium und Nestlé über die Investitionen von 7 Milliarden saudischen Riyal unterzeichnet worden, heisst es. Geplant sei der Bau einer mit neuesten Technologien ausgestatteten Fabrik, eines Zentrums für Forschung und Entwicklung sowie eines Schulungszentrums.

Dies solle dazu beitragen, Ernährungssicherheit zu erreichen und lokale Industrien und Innovationen in der Lebensmittelindustrie zu entwickeln. Die Investitionen werden über zehn Jahre verteilt. Den Beginn mache das Forschungs- und Entwicklungszentrum, welches eine erste Tranche von rund 375 Millionen saudischen Riyal (knapp 96 Millionen Franken) in Anspruch nehme.

Mehr zum Thema
Politik & Wirtschaft

Bundeshaus in Bern.Monika Gerlach Die Zusammensetzung des neuen Bundesrates könnte laut dem Politologen Patrick Emmenegger dazu führen, dass bei der Liberalisierung der Landwirtschaft auf die Bremse getreten werde.  Er führt…

Politik & Wirtschaft

Die Schweiz bezeichnet Ueli Maurer als «einzigartig» und als «Spezialfall».zvg «In der Freiheit liegt das Geheimnis unseres Staates»: Der scheidende Bundesrat Ueli Maurer hat in seiner Abschiedsrede an die Vereinigte…

Politik & Wirtschaft

Albert Rösti ist auf einem Bauernhof in Kandersteg aufgewachsen.Daniel Salzmann Am Mittwoch wurden Elisabeth Baume-Schneider (SP) und Albert Rösti in die Landesregierung gewählt. Vermutlich am Donnerstag wird klar sein, wie…

Politik & Wirtschaft

Seit 1848 wurden bisher 121 Personen in die Landesregierung gewählt.Monika Gerlach Elisabeth Baume-Schneider ist die zehnte Frau im Bundesrat und Albert Rösti der 111. Mann. Nur gut ein Jahr lang…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE