Dienstag, 15. Juni 2021
07.05.2021 09:21
Urteil

Bayer-Insektizide: EU-Gerichtshof bestätigt Verbot

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Die Berufung des Bayer-Konzerns wurde abgewiesen. Es ging um die Beschränkungen beim Einsatz von drei Insektiziden.

Der Europäische Gerichtshof hat das teilweise Verbot von bestimmten Insektiziden zum Schutz von Bienen bestätigt. Das Gericht wies am Donnerstag die Berufung des Bayer-Konzerns ab, der damit die Entscheidung eines anderen EU-Gerichts kippen wollte.

Das Gericht der Europäischen Union in Luxemburg hatte 2018 Beschränkungen beim Einsatz von drei Insektiziden verhängt. Dabei geht es um die Mittel Imidacloprid von Bayer CropScience, Clothianidin von Takeda Chemical und Bayer CropScience sowie Thiamethoxam von Syngenta.

Mehr zum Thema
Politik & Wirtschaft

SBV-Geschäftsleitungsmitglied Francis Egger freut sich über das 2x Nein der Kantone Neuenburg und Genf. - Daniel SalzmannDas 2x-Nein-Transparent hängt im Grossformat im Stall der BG Schurtenberger-Herren in Oberbottigen BE.  -…

Politik & Wirtschaft

Produkte mit einer AOP (Appellation d’Origine Protégée) oder IGP (Indication Géographique Protégée) sind traditionelle Spezialitäten, die eine starke Verbindung zu ihrer Ursprungsregion haben. Bei Produkten mit einer AOP kommt vom…

Politik & Wirtschaft

Den Nutztieren soll es gut gehen, das will die Schweizer Bevölkerung. - Monika Gerlach Die Landwirtschaft in der Schweiz wird mit einer hohen Summe Steuergelder unterstützt und erbringt im Gegenzug…

Politik & Wirtschaft

Die Vermögen in der Schweiz 2020 sind gegenüber dem Vorjahr um vier Prozent auf netto 5 Billionen Dollar gestiegen. - Nattanan Kanchanaprat Krise hin – Krise her. In der Schweiz…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE