Sonntag, 29. November 2020
13.11.2020 12:47
Bergtourismus

Bewerbungsfrist «Mountain Tourism Awards» endet

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Die Expertenjury für die «IMTA Mountain Tourism Awards» des Jahres 2020 prüft Kandidatenprojekte, die aus der ganzen Welt gesammelt wurden. Bald wird der Gewinner bekannt gegeben.

Nach dem Motto «Nachhaltige Entwicklung des Bergtourismus durch Innovation, Grün und Ökologie» zielen die «IMTA Mountain Tourism Awards» des Jahres 2020 darauf ab, Konzepte und Methoden des Bergtourismus in der Post-COVID-Welt auszuzeichnen. Zu diesem Zweck integriert die Internationale Bergtourismus-Allianz (IMTA) die Intelligenz und Kompetenz der IMTA-Mitglieder und anderer Organisationen, bündelt Ressourcen und Produkte im Zusammenhang mit dem Bergtourismus, um Investitionen in den Tourismus und die Verbesserung des Konsums zu fördern, den Fortschritt anzuführen und die Wiederbelebung des Bergtourismussektors zu erleichtern.

Projekte aus der ganzen Welt

Zum 31. Oktober endete die Bewerbungsfrist für die «IMTA Mountain Tourism Awards» des Jahres 2020. In einem Monat haben über 100 in- und ausländische Projekte Dokumente eingereicht. Die Auszeichnungen haben ihren bedeutenden Einfluss in der Kultur- und Tourismusbranche offenbart, der von den einschlägigen Unternehmen in hohem Masse anerkannt wird.

Die Expertenjury für die «IMTA Mountain Tourism Awards» des Jahres 2020 prüft Kandidatenprojekte, die aus der ganzen Welt gesammelt wurden. Um die Authentizität und Objektivität der Auszeichnungen zu demonstrieren, wurden Experten der Internationalen Organisation für Volkskunst (IOV), der World Tourism Cities Federation (WTCF), des Asian Ecotourism Network, der China Tourism Leisure Association, der International Inbound Travel Association (IITA), The Explorers Club usw. eingeladen, der Jury beizutreten.

Nachdem wir ein Dutzend Experten aus dem In- und Ausland konsultiert haben, legten wir Auswahlkriterien und -verfahren fest und teilten die «IMTA Mountain Tourism Awards» für das Jahr 2020 in «Mountain Tourism Sustainable Development Award», «Best Mountain Tourism Destination Award», «Best Mountain Tourism Outdoor Sport Award», «Best Mountain Hiking Route Award» und den «Best Mountain Tourism Camping Award» auf.

Gewinner werden im November bestimmt

Unter der Leitung der Expertenjury bemühten wir uns um Kandidatenprojekte von IMTA-Mitgliedern, öffentlichen Tourismusunternehmen und Destinationsmanagement-Agenturen. Die gewissenhafte Verwaltung der IMTA und die Beteiligung der Fachmedien tragen zu qualitativ hochwertigen Bergtourismusprojekten bei. Wir bildeten auch ein internationales Projektausschreibungsteam, um Ressourcen und Aufmerksamkeit zu bündeln, ein Beispiel für die Bergtourismusbranche zu setzen und das Vertrauen zurückzugewinnen, um die Branche in der Welt nach COVID wiederzubeleben.

Die «IMTA Mountain Tourism Awards» des Jahres 2020 werden ausreichende Ressourcen integrieren, um hochwertige Unternehmen zu begutachten und zu garantieren, dass jeder Preis an den verdienten Gewinner vergeben wird. Die Expertenjury wird alle Kandidatenprojekte prüfen. Die Gewinner werden auf der IMTA-Jahreskonferenz 2020 bekannt gegeben, die vom 17. bis 19. November in Guiyang, Provinz Guizhou, stattfinden wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE