Montag, 20. September 2021
13.08.2013 13:46
Energie

China überholt USA bald als grösster Netto-Ölimporteur

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda/afp

China wird die USA im Herbst als grösster Netto-Ölimporteur der Welt überholen. Die Netto-Öleinfuhren der Volksrepublik würden voraussichtlich im Oktober 2013 erstmals über denen der USA liegen, heisst es in einer am Dienstag veröffentlichten Prognose der zum US-Energieministerium gehörenden Behörde für Energieinformation (EIA).

Dies liege an der steigenden Nachfrage nach Öl in der Volksrepublik und der zunehmenden Ölförderung der USA im eigenen Land. Zugleich stagniere die Nachfrage auf dem US-Markt.

Von 2011 bis 2014 werde die Ölproduktion der USA um 28 Prozent steigen und dann 13 Millionen Barrel am Tag erreichen, heisst es in der Prognose. Grund für den deutlichen Anstieg sei die zunehmende Offshore-Förderung im Golf von Mexiko und durch die in anderen Ländern umstrittene Fracking-Methode, also die Ausbeutung bislang schwer zugänglicher Ölvorkommen.

Die Nachfrage Chinas nach Flüssig-Treibstoff wird den Angaben zufolge von 2011 bis 2014 um 13 Prozent steigen – auf mehr als elf Millionen Barrel am Tag. Die Nachfrage der USA wird sich dann laut EIA bei 18,7 Millionen Barrel am Tag bewegen, was deutlich weniger sei als der Rekord von 20,8 Millionen im Jahr 2005.

Mehr zum Thema
International

Nach Angaben des Statistischen Dienstes handelt es sich um die schlechteste Birnenernte seit mindestens 46 Jahren. - SOV In Frankreich müssen auch die Erzeuger von Kernobst im laufenden Jahr spürbare…

International

Die Gelder dürften die Landwirte in Form von direkten Zuschüssen erhalten. - BWB, Franz Steiner Die Europäische Kommission hat ein lettisches Förderprogramm in Höhe von 1,8 Mio Euro für die…

International

Gemäss Initiative soll der Einsatz synthetischer Mittel in der EU-Landwirtschaft, beginnend mit den gefährlichsten Wirkstoffen, bis 2030 um 80 % verringert werden. - agrarfoto.com Die vor einem Jahr gestartete Europäische Bürgerinitiative…

International

Die Wissenschaft kritisiert die «Farm-to-Fork»-Strategie der EU-Kommission. - ji Das «Farm-to-Fork»-Konzept der EU-Kommission für mehr Klimaschutz geht laut Studien in die falsche Richtung. Simone Schmiedtbauer, Agrarsprecherin der Österreichische Volkspartei im…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE