Mittwoch, 29. Juni 2022
17.05.2022 09:40
Handel

EU: Klimazölle riskieren WTO-Klagen

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Die Pläne der EU zu Abgaben für umweltschädliche Importe riskieren einem Gutachten zufolge internationale Klagen.

Die Umweltzölle laufen Gefahr, gegen zentrale Prinzipien der Welthandelsorganisation WTO zu verstossen, zitierte die «Süddeutsche Zeitung» aus dem Gutachten des österreichischen WU Institute for Law and Governance und der ÖFSE-Stiftung für Internationale Entwicklung.

«Es ist sehr wahrscheinlich, dass es zu Verfahren kommen wird», sagte Bernhard Tröster von der ÖFSE-Stiftung der Zeitung. «Die USA klagen wohl». In dem Gutachten argumentieren die Juristen unter anderem, dass Elemente des EU-Klimazolls «potentiell zu einer Diskriminierung ausländischer Waren führen» könnten. Dies ist nach dem WTO-Prinzip der Meistbegünstigung verboten.

Die EU möchte die heimische Industrie beim ökologischen Umbau schützen, in dem sie einen Klimazoll auf umweltschädliche Einfuhren erhebt. Ab 2026 müssten demnach Importeure Verschmutzungsrechte kaufen und würden so Kostenvorteile durch niedrigere Umweltstandards in anderen Ländern verlieren.

Mehr zum Thema
Politik & Wirtschaft

Die Sanktionen umfassen ein Embargo auf Rohöl und bestimmte Erdölerzeugnisse aus Russland. - Shaun Undem Der Bundesrat setzt weitere Sanktionen gegen Russland um. Sie umfassen ein Embargo auf Rohöl und…

Politik & Wirtschaft

So sollen etwa Fahrzeuge in der Schweiz gleichzeitig wie in der EU mit neuen Fahrassistenzsystemen ausgerüstet werden. - zvg Der Bundesrat will für mehr Sicherheit auf der Strasse die technischen…

Politik & Wirtschaft

Bankkunden, Fuesse, Wort Bank, junge Menschen verlassen Hauptsitz der UBS Group, Bahnhofstrasse (ZH), passiert ueber das Wort - © Jesper DIJOHN / www.dijohn.com Die Finanzbranche soll zur Förderung nachhaltiger Finanzanlagen…

Politik & Wirtschaft

Die Übernahme passe strategisch gut, zudem könne das Wachstum in der Region durch die Produktionsstätte in Auckland beschleunigt werden. - Nestlé Der Nahrungsmittelkonzern Nestlé verstärkt sich in Neuseeland. Über die…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE