Dienstag, 28. September 2021
14.09.2021 07:34
EU

EU weiterhin grösste Exporteurin 

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: lid

Die EU hat letztes Jahr im Agrar- und Lebensmittelhandel Waren im Wert von 184 Milliarden Euro exportiert. Auch der Import von Agrar- und Lebensmittelerzeugnissen hat zugelegt – die EU ist mit der Einfuhr von Waren im Wert von 122 Milliarden Euro die drittgrösste Importeurin weltweit.

Schweinefleisch und Weizen gehören laut einem Bericht der österreichischen landwirtschaftlichen Nachrichtenagentur AIZ zu den wichtigsten Exportprodukten der EU.

So legten beispielsweise die Lieferungen von Schweinefleisch nach China gegenüber 2019 um 74 Prozent zu. Mit einem gesamthaften Exportwachstum von +1,4 Prozent habe die Europäische Union im Jahr 2020 ihre führende Position unter den grössten Exporteuren von Agrar- und Lebensmittelerzeugnissen der Welt weiter ausbauen können.

Das grösste Wachstum der Agrar- und Lebensmittelausfuhren der EU für 2020 sei bei den Lieferungen nach China, in die Schweiz, in den Nahen Osten und nach Nordafrika verzeichnet worden. Das Vereinigte Königreich blieb unter anderem mit einem Anteil von 23 Prozent an den gesamten Agrar- und Lebensmittelausfuhren der EU aber der wichtigste Handelspartner der Europäischen Union in diesem Sektor.

Der zweitgrösste Exporteur von Agrar- und Lebensmittelerzeugnissen war 2020 laut AIZ-Bericht die USA mit einem Ausfuhrwert von 136 Milliarden. Auf dem dritten Platz folgte Brasilien mit 77 Milliarden. Der weltgrösste Importeur 2020 sei China mit einem Einfuhrwert von umgerechnet 138 Milliarden Euro gewesen. 

Mehr zum Thema
Politik & Wirtschaft

Im Vereinigten Königreich sitzen derzeit viele Tankstellen auf dem Trockenen. - zvg Die Regierung in London hat angesichts der Kraftstoffkrise in Grossbritannien Lastwagenfahrer der Armee in Bereitschaft versetzen lassen. Diese…

Politik & Wirtschaft

Wie der Discounter  mitteilte, soll kurzfristig mit vermehrten Verkaufsaktionen in allen 3’200 Filialen der Absatz von Schweinefleischprodukten aus Deutschland angekurbelt werden.  - Samuel Krähenbühl Nach Aldi Nord und Süd will…

Politik & Wirtschaft

Macht Norwegen weltbekannt: Die Fjorde. - Daniel Salzmann Wer einmal dort gewesen ist, der wird in Norwegen fast unausweichlich zum Naturliebhaber. Idyllische Fjorde und Berge zieren die langgezogene Westküste, auch…

Politik & Wirtschaft

Noch fehlt es nach Angaben der DTI-Wissenschaftler ausserdem an belastbaren Einschätzungen zu den Umweltfolgen der In-vitro-Fleischerzeugung. - David Parry / PA Wire Dänische Forscher gehen nicht davon aus, dass sich…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE