Samstag, 28. Mai 2022
25.12.2021 08:22
Frankreich

F: Junglandwirte fordern mehr Unterstützung

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: AgE

Mit Blick auf die kürzlich vorgestellten, ersten Ergebnisse der Landwirtschaftszählung 2020 hat die Organisation der französischen Junglandwirte (JA) mehr Unterstützung gefordert.

Sie verweist insbesondere auf den fortschreitenden demografischen Wandel. Laut der Erhebung sind 58% der Betriebsleiter älter als 50 Jahre. Die Mehrheit wird bis 2030 das Rentenalter erreicht haben.

Angesichts der Alterung im landwirtschaftlichen Berufsstandmüsse der Generationenwechsel mit einer proaktiven Politik unterstützt werden, mahnte die JA. Laut dem Verband werden verstärkte Anstrengungen gebraucht, um die jährlich mehr als 20’000 ausscheidenden Landwirte zu ersetzen.

Zur Förderung der Junglandwirte sollte nach dem Willen der Organisation insbesondere eine zentrale Anlaufstelle für die Hofnachfolge beziehungsweise Betriebsübernahme gegründet werden. Zudem sollten Junglandwirte privilegierten Zugang zu Flächen erhalten und ausreichend durch Beihilfen unterstützt werden. Weitere Ansatzpunkte sieht die JA in der Verbesserung der Ausbildung sowie in Werbung für den Beruf des Landwirts.

Mehr zum Thema
Politik & Wirtschaft

Die Botschaft ist klar: Müll gehört in die dafür vorgesehenen Behälter und nicht auf den Boden. - BVA Das unachtsame Wegwerfen von Abfall verschmutzt Wiesen und Weiden und ist eine…

Politik & Wirtschaft

Der Hypothekarzins oder Hypozins ist der Betrag, den der Darlehensgeber für das geliehene Geld verlangt. Er muss regelmässig bezahlt werden. Für gewöhnlich unterscheidet man zwischen Festhypotheken, variablen Hypotheken und Geldmarkt-Hypotheken.…

Politik & Wirtschaft

Auf dem Kuhrerhof wird stark auf die effiziente Verwertung von Hofdünger geschaut - und im Stall läuft vieles mit Robotern. - Kuhrerhof Um die effiziente Nutzung von Hofdünger ging es…

Politik & Wirtschaft

Die Hälfte der Elektrizitätsunternehmen erhöhen die Strompreise 2023 um 20 Prozent und mehr. - NickyPe Die rekordhohen Strompreise am Markt sowie die Auswirkungen des Kriegs in der Ukraine führen dazu,…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE