Dienstag, 15. Juni 2021
11.06.2021 17:36
USA

Grösster US-Stausee: Pegelstand auf Rekordtief

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: lid

In den USA ist der Lake Mead auf den tiefsten Pegelstand seit Bau des Hoover-Dams in den 1930er-Jahren gefallen. Es handelt sich um den grössten Stausee der USA.

Der in der Nähe von Las Vegas an der Grenze der Bundesstaaten Nevada und Arizona gelegene See hat grosse Bedeutung für die Trinkwasser-Versorgung zahlreicher Städte sowie die Landwirtschaft in Arizona, Nevada und Kalifornien.

Die jahrelange Dürre und die durch den Klimawandel gestiegenen Temperaturen lassen den Zufluss in den See schrumpfen und tragen zu dem grossen Missverhältnis zwischen der Nachfrage nach Wasser und dem schwindenden Angebot des Colorado River, der den Stausee speist, bei.

Nun hat der Pegelstand den bisherigen Tiefstand von 2016 unterschritten, wie USA Today berichtet. Im Gegensatz zu damals sind die Zuflüsse aber nun so erschöpft, dass der Stand des Lake Mead laut Prognosen bis 2023 weiter sinken wird. Aktuell hat er noch 36% Prozent seiner eigentlichen Kapazität.

Voraussichtlich wird die Regierung im Sommer offiziell den Wassermangel ausrufen, was Kapazitätskürzungen der Wasserzuteilungen für Arizona, Nevada und Mexiko auslösen.

Der anhaltende Rückgang des Reservoirs sollte «die Alarmglocken läuten lassen», sagte Felicia Marcus, Forscherin der Stanford University, die am Projekt «Water in the West» beteiligt ist. Die Tage des Business-as-usual seien vorbei. Man müsse nun alles unternehmen, den Wasserverbrauch zu senken.  

Mehr zum Thema
Politik & Wirtschaft

SBV-Geschäftsleitungsmitglied Francis Egger freut sich über das 2x Nein der Kantone Neuenburg und Genf. - Daniel SalzmannDas 2x-Nein-Transparent hängt im Grossformat im Stall der BG Schurtenberger-Herren in Oberbottigen BE.  -…

Politik & Wirtschaft

Produkte mit einer AOP (Appellation d’Origine Protégée) oder IGP (Indication Géographique Protégée) sind traditionelle Spezialitäten, die eine starke Verbindung zu ihrer Ursprungsregion haben. Bei Produkten mit einer AOP kommt vom…

Politik & Wirtschaft

Den Nutztieren soll es gut gehen, das will die Schweizer Bevölkerung. - Monika Gerlach Die Landwirtschaft in der Schweiz wird mit einer hohen Summe Steuergelder unterstützt und erbringt im Gegenzug…

Politik & Wirtschaft

Die Vermögen in der Schweiz 2020 sind gegenüber dem Vorjahr um vier Prozent auf netto 5 Billionen Dollar gestiegen. - Nattanan Kanchanaprat Krise hin – Krise her. In der Schweiz…

One Response

  1. Vorgeschmack was uns erwarten könnte

    wenn wir so weitermachen wie bisher, so erwartet uns in der Schweiz das gleiche Schicksal. Verlust der Gletscher, versiegen der bisher endlos scheinenden Wasserquellen der Gletscher, leere Stauseen, vertrocknen vieler Flussläufe. Wasser könnte selbst im „ehemaligen Wasserschloss Schweiz“ zu einem raren Gut werden, die CO2 Verneiner denken vielleicht später einmal daran!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE