Sonntag, 23. Januar 2022
06.12.2021 07:02
Agrarprodukte

Kasachstan verschärft Ausfuhrbeschränkungen

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: AgE

Kasachstan verbietet ab dem 15. Dezember auch die Ausfuhr von männlichen lebenden Rindern für sechs Monate. Seit Anfang Oktober galt bislang lediglich ein sechsmonatiges Exportverbot für weibliche Zuchtrinder und Kleinvieh.

Wie kasachische Fachmedien weiter berichteten, wird ebenfalls ab Mitte dieses Monats der Export von Kartoffeln und Karotten untersagt, und zwar für drei Monate.

Ziel der Markteingriffe sei die Vermeidung von weiteren Preissteigerungen und einer Verknappung der betreffenden Produkte am Inlandsmarkt. Beispielsweise hätten sich Rind- und Hammelfleisch seit Anfang 2021 um 15 % beziehungsweise 21 % verteuert.

Derweil seien in den ersten zehn Monaten dieses Jahres 161’000 Rinder exportiert worden; das bedeutete gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein Plus von 460 %.

Unterdessen seien die fleischverarbeitenden Betriebe in Kasachstan nur zu 50 % ausgelastet. Derweil klagten die kasachischen Hersteller von Sonnenblumenöl, wegen der Exportpolitik der Regierung in Nur-Sultan kurz vor dem Bankrott zu stehen, da sie aufgrund der auferlegten Restriktionen ihre Verträge mit ausländischen Kunden nicht fristgerecht erfüllen könnten.

Fachmedien zufolge kam der Export von Sonnenblumenöl und auch der von Sonnenblumensaat im vergangenen Monat zum Erliegen, weil das Landwirtschaftsministerium für November keine Ausfuhrquoten festgelegt hatte.

Neue Vorgaben befänden sich zurzeit noch in der Genehmigungsphase. Diese sähen bis zum 1. Juli 2022 ein Exportkontingent für Sonnenblumensaat von 125 000 t und für Sonnenblumenöl von 110’000 t vor, hieß es.

Mehr zum Thema
Politik & Wirtschaft

Ingrid Fromm untersucht Wertschöpfungsketten. - zvg Ein Bericht von BFH-HAFL-Forschenden zeichnet ein düsteres Szenario: Ernten im freien Fall, Millionen Produzentinnen und Produzenten in der Armut. Ein wichtiger Faktor ist der…

Politik & Wirtschaft

Der neue Landwirtschaftsminister Cem Özdemir will die Klimaziele in der Landwirtschaft durchsetzen. - Messe Berlin In Deutschland gibt es eine neue Regierung, Landwirtschaftsminister ist der Grüne Cem Özdemir. Wohin die…

Politik & Wirtschaft

In Deutschland ist der jahrzehntelange Ausstieg aus der Atomenergie fast abgeschlossen. - pixabay Die deutsche Regierung will nach eigenen Angaben ihr klares Nein zur Einstufung von Atomkraft als nachhaltige Investition…

Politik & Wirtschaft

Die vorangegangene Prognose wurde um 200’000 Tonnen erhöht. - zvg Das Moskauer Consulting- und Forschungszentrum für Agrarökonomie (Sovecon) hat die Ausfuhren von Weizen aus dem Land geschätzt. Die Schätzung des…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE