Sonntag, 23. Januar 2022
06.12.2021 09:37
Geflügel

Russland importiert wieder Bruteier aus Deutschland

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: AgE

Der Föderale Aufsichtsdienst für die Tier- und Pflanzengesundheit in Russland (Rosselkhoznadzor) hat das Einfuhrverbot für Bruteier und Eintagsküken aus Deutschland und Großbritannien aufgehoben.

Nach Angaben des Forschungsinstituts für Agrarmarktkonjunktur (IKAR) in Moskau geht es um sechs deutsche Unternehmen in Niedersachsen und neun in der Grafschaft Cheshire, die sich in vogelgrippefreien Gebieten befinden.

Seit November 2020 waren nicht nur Lieferstopps für Bruteier und Eintagsküken aus Deutschland und Grossbritannien eingeführt worden, sondern auch aus Dänemark, Polen, den Niederlanden, Kroatien, Schweden, Belgien, Rumänien und Frankreich.

Um einem Versorgungsdefizit mit heimischen Bruteiern und Eintagsküken entgegenzuwirken, will Moskau dem IKAR zufolge ab dem 1. Januar 2022 für diese Produkte einen Ausfuhrzoll von 5 % erheben; am 1. Januar 2023 soll der Zollsatz auf 15 % angehoben werden.

Darüber hinaus sei geplant, die Grenze für kurzfristige zinsvergünstigte Darlehen für Geflügelbetriebe von 1 Mrd Rbl (12,5 Mio. Franken) auf 1,5 Mrd Rbl (18,7 Mio. Franken) pro Kreditnehmer zu erhöhen sowie die Laufzeit für zinsgünstige Investitionsdarlehen für die von der Vogelgrippe betroffenen Unternehmen auf zwölf Jahre zu verlängern. Außerdem würden ab 2022 Zuschüsse für Investitionen in den Bau und die Modernisierung von Bruteiproduktionsanlagen gewährt.

Mehr zum Thema
Politik & Wirtschaft

Ingrid Fromm untersucht Wertschöpfungsketten. - zvg Ein Bericht von BFH-HAFL-Forschenden zeichnet ein düsteres Szenario: Ernten im freien Fall, Millionen Produzentinnen und Produzenten in der Armut. Ein wichtiger Faktor ist der…

Politik & Wirtschaft

Der neue Landwirtschaftsminister Cem Özdemir will die Klimaziele in der Landwirtschaft durchsetzen. - Messe Berlin In Deutschland gibt es eine neue Regierung, Landwirtschaftsminister ist der Grüne Cem Özdemir. Wohin die…

Politik & Wirtschaft

In Deutschland ist der jahrzehntelange Ausstieg aus der Atomenergie fast abgeschlossen. - pixabay Die deutsche Regierung will nach eigenen Angaben ihr klares Nein zur Einstufung von Atomkraft als nachhaltige Investition…

Politik & Wirtschaft

Die vorangegangene Prognose wurde um 200’000 Tonnen erhöht. - zvg Das Moskauer Consulting- und Forschungszentrum für Agrarökonomie (Sovecon) hat die Ausfuhren von Weizen aus dem Land geschätzt. Die Schätzung des…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE