Freitag, 23. Juli 2021
21.07.2021 14:49
Detailhandel

Lebensmittel: Einkaufstourismus auf Vorkrisenniveau

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: awp

Kleider und Lebensmittel günstiger im grenznahen Ausland einkaufen war vor der Pandemie beliebt. Bis heute hat der Einkaufstourismus laut einer Studie der Credit Suisse aber nicht zum Niveau vor der Krise aufschliessen können.

Vor allem Kleider oder Möbel würden nicht mehr so oft im Ausland eingekauft wie vor der Krise, hiess es in der am Mittwoch veröffentlichten Studie der Grossbank. Kleiner sei die Lücke zum Vorkrisenniveau derweil beim Einkauf von Lebensmitteln. Hier seien die Umsätze in den Nachbarländern fast wieder so hoch wie vorletzten Sommer.

Es sei nicht mit einem abrupten Einbruch der Schweizer Detailhandelsumsätze aufgrund eines plötzlich wieder zunehmenden Einkaufstourismus zu rechnen, erklärte die CS weiter. Zumal zwei Faktoren eine vollständige Erholung des Einkaufstourismus weiterhin hemmen würden.

Einerseits schrecke die mit dem Grenzübertritt und möglichen Test- oder Quarantäne-Anforderungen verbundene Unsicherheit nach wie vor einen Teil der Einkaufstouristen ab. Und zweitens habe das Einkaufserlebnis durch Eindämmungsmassnahmen und Restriktionen an Attraktivität eingebüsst. Das wirke sich ebenfalls negativ auf die Zahl der Einkaufstouristen aus.

Mehr zum Thema
Politik & Wirtschaft

Die Brände breiten sich immer weiter aus. - Twitter Wegen der schweren Waldbrände im Osten Russlands versinken immer mehr Dörfer und Städte im Rauch. Mehr als 105 Siedlungen und die…

Politik & Wirtschaft

Hintergrund des Streits ist die im Brexit-Abkommen festgeschriebene Regelung, dass Nordirland weiterhin den Regeln des EU-Binnenmarkts folgt. - jbarsky0 Der Chef der britischen Einzelhandelskette Marks and Spencer, Archie Norman, hat…

Politik & Wirtschaft

Die Brände breiten sich immer weiter aus. - Twitter Wegen schwerer Waldbrände in Russland haben die Behörden nun auch für Gegenden im Norden des Landes an der Grenze zu Finnland…

Politik & Wirtschaft

Spanien sei der grösste Bioproduzent Europas und nach Australien und Argentinien der drittgrösste in der Welt. - zvg Spaniens Bioanbaufläche ist im vergangenen Kalenderjahr weiter ausgedehnt worden. Darauf hat das…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE