Dienstag, 9. August 2022
16.06.2022 13:37
Milchmarkt

Hochdorf setzt optionale Zinszahlung aus 

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: awp

Die Besitzer einer nachrangigen Anleihe des Milchverarbeiters erhalten für 2022 keine Zinszahlung. Begründet wird dies mit der Transformation des Unternehmens. 

Konkret werde die Zinszahlung der im Jahr 2017 ausgegebenen 2,5%-Hybridanleihe über nominell 125 Mio. Fr. mit unendlicher Laufzeit aufgeschoben, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Möglich sei dies, weil kein «verpflichtendes Ereignis» für eine solche Zahlung vorliege – insbesondere kein Beschluss für eine Dividendenzahlung. Gemäss den Bedingungen der Anleihe fliesst bei einem Aufschub das Geld spätestens beim nächsten «verpflichtenden Ereignis».

Hochdorf hat es 2021 dank Sondereffekten aus zwei Verkäufen wieder in die schwarzen Zahlen geschafft. Das um Sondereffekte bereinigte Betriebsergebnis war allerdings negativ. Der Milchverarbeiter begründet den aktuellen Schritt denn auch mit der aktuellen Transformation vom volumengetriebenen Milchverarbeiter zum margenorientierten Milchveredler und Hersteller von «Smart Nutrition».

Vor dem Hintergrund dieser Transformation will sich das Unternehmen auf die Umsetzung der neuen Strategie konzentrieren. Diese sehe für 2022 eine Sortimentsbereinigung, eine Überprüfung der traditionellen Geschäftsbereiche sowie eine Erhöhung von Margen und Innovationen vor.

Die Hochdorf-Aktie verlor im Schweizer Handel am Dienstag 2,70 Prozent und schloss bei 39,60 Fr..

Mehr zum Thema
Politik & Wirtschaft

Den offiziellen Angaben zufolge lassen die Wettervorhersagen für die kommenden 15 Tage nicht auf Besserung hoffen, vielmehr könnte sich die Situation sogar noch weiter verschärfen. - zvg In der Europäischen…

Politik & Wirtschaft

Der FAO-Getreidepreisindex gab im Juli um 11,5% nach, blieb aber 16,6% über seinem Wert des entsprechenden Vorjahresmonats. - zvg Der FAO-Lebensmittelpreisindex ist im Juli 2022 nach zweistelligen prozentualen Rückgängen für…

Politik & Wirtschaft

Arzt untersucht patient - Tom Wieden Die Krankenkassenprämien könnten 2023 stark ansteigen. Laut einer neuen Studie muss in einzelnen Kantonen mit Prämienerhöhungen von bis zu fast 10 Prozent gerechnet werden.…

Politik & Wirtschaft

Für die jüngeren Generationen (18-34 Jahre) steht das persönliche Glück im Vordergrund, sie wollen ihr Leben geniessen. - pasja1000 Die junge Generation stellt die persönlichen Werte zunehmend über den Job.…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE