Sonntag, 22. Mai 2022
23.11.2017 11:53
Milchmarkt

Uniterre-Demo für fairen Milchpreis

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Milchbauern machen zum wiederholten Mal darauf aufmerksam, dass die Produktionsbedingungen in ihrer Branche schlecht seien. Die Gewerkschaft Uniterre hat am Donnerstag in Bern eine Petition «für einen fairen Milchpreis» lanciert.

Sie sei «müde von der Einsicht, dass sich wirklich nichts in die richtige Richtung bewegt», teilte Uniterre mit. Die Organisatorin der nationalen Aktion fordert einen Franken pro Liter Milch für die Bauern.

Bei der sogenannten Molkereimilch, welche zu Trinkmilch, Rahm, Joghurt, Butter und Milchpulver verarbeitet wird, liegt der Produzentenpreis heute meist bei 49 oder 50 Rappen. Dieser Preis deckt laut Uniterre nur knapp die Hälfte der Produktionskosten, trotz Direktzahlungen.

Im Verlauf der vergangenen zwanzig Jahre sei der Konsumentenpreis um 10 Prozent gesunken, der Produzentenpreis hingegen sei um 50 Prozent zusammengebrochen. «Diese Situation ist für die Bauernfamilien nicht länger tragbar.»

Uniterre spricht von «krassen Konsequenzen»: Fast tausend Bauern müssten jährlich ihre Milchproduktion einstellen. Mit der nun lancierten Petition will sie die Gewerkschaft diesen Trend aufhalten. Die Bittschrift soll im März 2018 an Landwirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann übergeben werden.

Mehr zum Thema
Milchmarkt

Erdgas ist für die Milchverarbeiter in Deutschland sehr wichtig. - Robert Alder Eckard Heuser, Hauptgeschäftsführer des deutschen Milchindustrieverbandes (MIV), warnte Ende April gegenüber dem Pressedienst Agra-Europe vor den gravierenden Folgen…

Milchmarkt

Butter musste den grössten Preisrückgang hinnehmen. - pixabay Bei der jüngsten Auktion an der neuseeländischen Handelsplattform GlobalDairyTrade (GDT), die am Dienstag stattfand, waren die Preise für Standard-Milchprodukte in allen Kategorien…

Milchmarkt

Der Preis für Milchpulver tendiert stark nach oben. - zvg Der steile Anstieg der EU-Notierungen für Standard-Milchprodukte wurde Ende April 2022 gestoppt. Das Vorjahresniveau wird aber weiterhin in allen Kategorien…

Milchmarkt

Peter Hegglin ist Ständerat (Mitte/ZG) und Präsident der Branchenorganisation Milch. Nun nimmt ihn die SVP ins Visier. - parlament.ch Die Motion «Stärkung der Wertschöpfung beim Käse» will die Position der…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE