Freitag, 20. Mai 2022
21.01.2022 13:01
Russland

Prognose für Weizenexporte angehoben

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: aiz

Das Moskauer Consulting- und Forschungszentrum für Agrarökonomie (Sovecon) hat die Ausfuhren von Weizen aus dem Land geschätzt.

Die Schätzung des Moskauer Consulting- und Forschungszentrum für Agrarökonomie (Sovecon) für den Export von Weizen im Wirtschaftsjahr 2021/2022 beträgt rund 34,1 Millionen Tonnen. 

Die vorangegangene Prognose wurde somit um 200’000 Tonnen angehoben, berichten die Landesmedien. Dabei wiesen die Sovecon-Experten auf beschleunigte Exporte von Weizen seit dem letzten Monat 2021 hin. So wurden im Dezember etwa 3,9 Millionen Tonnen davon an den Aussenmärkten verkauft und damit die für diesen Monat höchste Menge seit 2017.

Als Gründe für diese Entwicklung betrachtet die Forschungseinrichtung einerseits die höhere Wettbewerbsfähigkeit des russischen Weizens an den internationalen Märkten, andererseits aber die bevorstehende Quotierung der Ausfuhren auf 8 Millionen Tonnen für den Zeitraum Mitte Februar bis Ende Juni 2022. 

Mehr zum Thema
Politik & Wirtschaft

Letztlich gehe es nicht in erster Linie um den Erhalt von Unternehmen, sondern um die Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit, so der Bundesrat. - analogicus Der Bundesrat beharrt nach teilweise massiver Kritik…

Politik & Wirtschaft

Der Bundesrat anerkennt den Handlungsbedarf und hat entschieden, beim Bundesamt für Landwirtschaft BLW ein Kompetenzzentrum für die digitale Transformation zu schaffen - zvg Der Datenaustausch im Agrar- und Ernährungssektor funktioniert…

Politik & Wirtschaft

«Der Klimawandel wird sich auf die Wassernutzung in der Landwirtschaft auswirken», sagt der Bundesrat. - Heinz Röthlisberger Der Bundesrat will die Kantone verpflichten, bei Trockenheit zu berichten. Auch sollen die…

Politik & Wirtschaft

Das neue Kraftfuttermittel: Biertreber. - Markus Spuhler Der Bundesrat hat die Kleie und den Biertreber von der Liste der Grundfuttermittel in die Liste der Kraftfuttermittel transferiert. Dieser Entscheid sorgt bei…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE