Samstag, 27. Februar 2021
16.02.2021 10:29
Russland

RU: Agrarexporte steigen deutlich

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: aiz

Im vergangenen Jahr sind Agrar- und Ernährungsgüter im Wert von fast 27,1 Mrd. Franken aus Russland exportiert worden, berichtet der Moskauer Wirtschaftsinformationsdienst FinMarket unter Berufung auf das Föderale Entwicklungszentrum für Agrarexporte, das dem Landwirtschaftsministerium untergeordnet ist.

Damit fielen die Ausfuhren um 18,6% höher aus als im Vorjahr. Traditionell machten dabei die Getreideexporte mit gut 8,9 Mrd. Franken den Grossteil der Agrarexporte aus.

Weitere fast 4,3 Mrd. Franken entfielen auf Ölmühlenprodukte sowie 788,9 Mio. Franken auf Fleisch und Fleischerzeugnisse.

Als wichtigste Importeure von russischem Getreide haben sich im Berichtsjahr die Türkei sowie Ägypten und Saudi-Arabien erwiesen, während die bedeutendsten Bezieher von Ölmühlenprodukten China, die Türkei und Indien sowie von Fleisch und Fleischerzeugnissen China, Vietnam und die Ukraine waren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE