Freitag, 16. April 2021
22.10.2020 06:33
Russland

Mehr Fleisch und Milch produziert

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: aiz

In Russland fiel die Erzeugung von Schlachttieren einschliesslich Geflügel in den ersten neun Monaten 2020 mit etwa 10,9 Mio. t Lebendgewicht um 4% umfangreicher aus als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Wie der Föderale Statistische Dienst (Rosstat) am Dienstag mitteilte, stieg zugleich die Produktion von Milch um 2,7% auf rund 24,9 Mio. t sowie die von Eiern um 0,6% auf gut 34,2 Mrd. Stück.

Nach Angaben von Rosstat lag die Gesamtzahl von Rindern in der russischen Landwirtschaft Ende September mit zirka 18,9 Mio. Stück um 0,6% höher gegenüber dem gleichen Zeitpunkt 2019, wobei jene von Kühen um 0,3% auf 8 Mio. Stück zulegte. Zugleich vergrösserten sich die Bestände von Schweinen um 4,4% auf rund 26,8 Mio. Tiere, während die von Geflügel um 0,1% auf insgesamt etwa 561 Mio. Stück zunahmen. 

Mehr zum Thema
WTO

Für rund 36,3 Millionen Franken hat die kanadische Pensionskasse PSP elf Milchviehbetriebe in Australien gekauft. Auf den Farmen mit rund 2‘500 Hektaren Land leben 5‘000 Kühe. Gemäss boerderij.nl liegen die…

WTO

Gespräche über die Milch - auch in Deutschland und Österreich interessant. Eine intensivere und zugleich emotionalere Kommunikation zum Thema Milch ist für mehr Akzeptanz bei den Konsumenten unabdingbar. Dies war…

WTO

Eine Mehrheit der EU-Abgeordneten fordert einer Begrenzung der Transportdauer. Tiertransporte sollen verkürzt und bei Hitze ganz vermieden werden, fordern Abgeordnete des Europaparlaments, die erstmals im neuen Ausschuss für Tiertransporte debattierten.…

WTO

In landesweiten Umfragen liegt Biden seit Monaten deutlich vor Trump. Die Webseite FiveThirtyEight etwa, die zahlreiche Umfragen auswertet und gewichtet, sieht Biden bei 52 Prozent der Stimmen, Trump bei 43…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE