Donnerstag, 1. Dezember 2022
03.10.2022 06:06
Tradition

20’000 Gäste am grössten Erntedankfest 

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Am laut den Organisatoren grössten Erntedankfest der Schweiz im Freilichtmuseum Ballenberg BE haben rund 20’000 Menschen teilgenommen. Das Fest mit 15 Herbsttraditionen aus allen Landesteilen ging nach zwei Wochenenden am Sonntag zu Ende.

Während der Besucherstrom am ersten Wochenende Ende September noch unter den Erwartungen blieb, zog das sogenannte «Fest der Feste» am zweiten Wochenende bedeutend mehr Interessierte an, teilte das Freilichtmuseum Ballenberg mit. Der Entscheid über eine weitere Durchführung soll voraussichtlich Ende November fallen.

Insgesamt 15 Festplätze verteilten sich auf das ganze Ballenberg-Gelände. Besucherinnen und Besucher konnten dabei regionale Traditionen kennenlernen – von der Älplerchilbi bis zur Metzgete. Zum Beispiel organisierten vier Bündner Südtäler zusammen das Kastanienfest «Castagnata».

Der Kanton Freiburg etwa präsentierte die Herbstkilbi «La Bénichon», zu dessen üppiger Speisetafel das Safranbrot «Cuchaule» mit dem «Bénichon»-Senf gehörte. Obwaldner Spezialitäten gab es an der Älplerchilbi der Alpbruderschaften Lungern und Sachseln – samt Umzug mit den maskierten «Wildmaa» und «Wildwiib».

20’000 Leute besuchten den Ballenberg anlässlich dem «Fest der Feste».
zvg
Mehr zum Thema
Regionen

Damian Meier ist Kommandant der Kantonspolizei Schwyz. facebook Der Schwyzer Regierungsrat bleibt bürgerlich. Gewählt ist Damian Meier von der FDP.  Polizeikommandant Damian Meier von der FDP hat am Sonntag den freiwerdenden Sitz…

Regionen

Endstation als Snack: Ein Pantherchamäleon schnabuliert im Masoala Regenwald eine Heuschrecke. Insekten sind für unzählige Tiere und Menschen eine unentbehrliche Nahrungsquelle.Zoo Zürich, Enzo Franchini Sie sind klein, oft unauffällig und…

Regionen

Die Brandursache ist noch unklar.Kapo TG Am Montagvormittag hat in Oberneunforn TG ein Bauernhaus Feuer gefangen. Es entstand hoher Sachschaden. Der Brand wurde der Notrufzentrale gegen 10 Uhr gemeldet. Die…

Regionen

Rund 40 Angehörigen der Kantonspolizei Zürich standen der Grossraumrettungswagen, ein leitender Notarzt und drei Notärzte und Notärztinnen, 23 Rettungswagen waren im Einsatz.zvg Nach dem Austritt von Ammoniak aus dem Kühlsystem…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE