Dienstag, 26. Januar 2021
14.01.2021 12:24
Aargau

Autofahrt endet im Acker

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: blu

Am Mittwochnachmittag verlor ein Autofahrer bei Dottikon AG die Kontrolle über sein Fahrzeug. Die Fahrt nahm ein abruptes Ende. Das Auto kam auf dem Dach liegend in einem Acker zum Stillstand.

Gemäss Polizeiangaben war ein 22-Jähriger von Dottikon in Richtung Othmarsingen unterwegs. Aus noch unbekannten Gründen kam der Wagen von der Fahrbahn ab.

Mit gravierenden Folgen: Das Auto geriet auf einen Acker, überschlug sich und kam schlussendlich auf dem Dach liegend zum Stillstand. Weshalb der Fahrer die Herrschaft über sein Fahrzeug verlor, ist noch unklar.

Der junge Mann hatte Glück. Er konnte den Wagen unverletzt verlassen. Doch der Unfall hat Konsequenzen. Der 22-Jährige wird bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht. Der Führerausweis musste er abgeben.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE