Freitag, 30. September 2022
09.08.2022 13:15
Bern

Bio mitten in der Bundesstadt

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: mgt

Am 24. August 2022 findet in Bern der sechst Bärner Bio Märit statt. An über 30 Markständen bieten Bio-Produzierende aus dem ganzen Kanton Bern bieten ihre Waren an. Die Organisatoren wollen so für die Bio-Landwirtschaft sensibilisieren.

«Von frischem Gemüse, Teemischungen bis zu Naturkosmetik und Kunsthandwerk – zur Auswahl steht eine grosse Vielfalt an Bio-Erzeugnissen», schreibt Bio Bern in einer Mitteilung. Im Vordergrund steht auch der Austausch mit der Bevölkerung.

Diesjähriges Fokusthema des Bärner Bio Märits ist «Food Waste». Food-Save-Pionier Mirko Buri verarbeitet in seiner «Schnibbel-Werkstatt» mit Interessierten gerettetes Gemüse zu einer Sauce. Am Mittag serviert Buri zudem eine Food-Save-Lasagne aus gerettetem Gemüse. Auch andere Essensstände köcheln allerlei Feines in Bio-Qualität, heisst es weiter.

Ausserdem ist das Ernährungsforum Bern mit Informationsmaterial vor Ort. Die Kinder erfahren in der mobilen Schulküche mehr zum wichtigen Thema und können aus altem Brot etwas Leckeres zubereiten. Für die jungen Marktbesucherinnen und -besucher ist die «Schule auf dem Bauernhof» auf dem Bundesplatz. Sie will kindergerecht über die Bio-Produktion informieren. Für die Kleinen gibt es ausserdem ein Karussell und ein Streichelzoo.

Der Bärner Bio Märit wird von Bio Bern organisiert und findet bereits zum sechsten Mal statt. Ziel ist es, die Sichtbarkeit des Biolandbaus zu erhöhen und den Konsumentinnen und Konsumenten die biologischen Produkte und Prozesse näherzubringen.

Mehr zum Thema
Regionen

Im Gebiet San Bernardino dürfen zwei Jungwölfe geschossen werden. (Symbolbild) - Kapo TI Der Bund hat am Mittwoch den Abschuss von zwei Jungwölfen im Kanton Graubünden bewilligt. Das Gesuch des…

Regionen

2022 sind die Einschränkungen Vergangenheit. - Michael Huwiler An der 79. Olma, der Schweizer Messe für Landwirtschaft und Ernährung in St. Gallen, ist Graubünden der Gastkanton. Neben den traditionellen Angeboten…

Regionen

Der Europäische Wolf besiedelt viele verschiedene Lebensräume: Von offenen Graslandschaften bis zu dichten Wäldern ist er überall zu finden. - Olle August Ein Jäger hat während der laufenden Bündner Hochjagd…

Regionen

analogicus Appenzell Ausserrhoden erhält ein fortschrittliches Energiegesetz. Die Stimmberechtigten haben der Vorlage klar zugestimmt. Zur Abstimmung war es gekommen, weil die Öl-Lobby das Referendum gegen das Gesetz ergriffen hatte. 12’407…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE