Freitag, 21. Januar 2022
21.11.2021 08:33
Bern

Cannabis-Plantage ausgehoben – sieben Festnahmen

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: mgt

Am Dienstag wurde in Konolfingen BE eine professionell betriebene Hanf-Indooranlage aufgefunden. Mehrere tausend Pflanzen sowie mehrere Dutzend Kilogramm geerntetes Cannabis wurden sichergestellt. Sieben Männer wurden angehalten und befinden sich in Haft. Weitere Ermittlungen sind im Gang.

Aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung, dass im Industriegebiet an der Niesenstrasse in Konolfingen möglicherweise eine widerrechtliche Hanf-Indooranlage betrieben werde und Personen vor Ort seien, betrat die Kantonspolizei Bern am Dienstag im Zuge einer grösseren Aktion das betreffende Gebäude. Dabei waren – nicht zuletzt zu Sicherungs- und Dokumentationszwecken – zahlreiche Mitarbeitende, darunter auch von Spezialdiensten, im Einsatz.

4000 Pflanzen gefunden

Im Innern des Gebäudes wurde eine professionell betriebene Hanfanlage, verteilt auf verschiedene Räume, mit insgesamt gegen 4000 Pflanzen in unterschiedlichen Wachstumsstadien aufgefunden.

Mehrere Dutzend Kilogramm Cannabis waren zudem zum Trocknen ausgelegt. Darüber hinaus konnte festgestellt werden, dass vor Ort auch Sanitäranlagen sowie Schlafmöglichkeiten vorhanden waren.

Pflanzen wurden vernichtet

Vor Ort befanden sich sieben Männer, die mutmasslich mit Arbeiten in der Plantage beschäftigt waren. Sie wurden angehalten und befinden sich in Haft. Weiterführende Abklärungen zu ihren genauen Rollen im Zusammenhang mit der Anlage laufen. Die Männer im Alter zwischen 22 und 43 Jahren werden sich letztlich insbesondere wegen Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz vor der Justiz verantworten müssen.

Die Plantage wurde inzwischen geräumt, die sichergestellten Pflanzen wurden vernichtet. Weitere Ermittlungen, insbesondere in Bezug auf weitere in den Betrieb involvierte Personen, sind im Gang.

Mehr zum Thema
Regionen

Gewässerverschmutzung durch Gülle im Waldibach in Rothenburg LU: Auf einer Länge von ca. 2,4 Kilometer wurde der grösste Teil des Fischbestandes vernichtet. - Kapo LU Im vergangenen Jahr gab es…

Regionen

Der Mann ist in die Tiefe gestürzt. - Kapo OW Ein 70-jähriger Mann ist am Donnerstag in Sarnen OW rund zehn Meter in die Tiefe gestürzt, als er von einem…

Regionen

Der Mann wurde mit dem Heli ins Spital geflogen. - Rega In einem Wald bei Menznau LU hat sich ein 52-Jähriger am Dienstagnachmittag beim Holzen Verletzungen zugezogen. Ein Drahtseil traf…

Regionen

Die Feuerwehr konnten den Brand rasch löschen. - Kapo SH In Schleitheim SH ist am Dienstagmorgen in einem Ökonomiegebäude ein Schwelbrand ausgebrochen. Personen kamen nicht zu Schaden. Mehrere Hühner überlebten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE