Donnerstag, 8. Dezember 2022
15.09.2022 19:40
Bern

Der Unspunnen-Muni ist getauft

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: mgt

Im kommenden Jahr findet in Interlaken BE das Unspunnen-Schwinget statt. Ein Muni darf natürlich nicht fehlen. Er wurde am Donnerstag auf den Namen Araris getauft. Taufpate ist Schwingerkönig 2010, Kilian Wenger.

Im August 2023 messen sich die 120 besten Schwinger der Schweiz auf der Höhematte am traditionellen Unspunnen-Schwinget.

Knapp ein Jahr vorher fand in Interlaken im Beisein der OK-Mitgliedern, Medien, Gästen und Sponsoren die Munitaufe statt. Die Migros lancierte in ihrem Magazin einen Wettbewerb zwecks Namensgebung des Sieger-Munis. Den Wettbewerb hat Nathalie Brunner aus Kirchberg BE mit ihrem Namensvorschlag gewonnen, teilen die Organisatoren mit.

Der Muni der Rasse Simmental wurde im Jahr 2020 geboren. Der kräftige und heute bereits über 600 kg schwere Muni ist auf dem Bauernhof von Andrea uns Hansueli Aebersold in Beatenberg (BE) zu Hause. Bis zum Unspunnen-Schwinget soll der Muni noch tüchtig Gewicht zulegen und gut 1000 kg auf die Waage bringen.

Der Unspunnen-Schwinget findet am 27. August 2023 bereits zum 13. Mal statt. «Der nur alle sechs Jahre stattfindende Unspunnen-Schwinget zählt in der Schweiz zu den exklusivsten und urchigsten Sportwettkämpfen», heisst es in der Mitteilung. 

Mehr zum Thema
Regionen

Die Fenaco baut neben dem Mischfutterwerk der UFA eine neue Getreidesammelstelle. Auf dem Gelände soll auch eine Ölpresswerk der Florin AG enstehen.Screenshot google maps Im Oberaargau spannen vier Landi und…

Regionen

Wegen der grossen Menge Stroh waren die Löscharbeiten aufwändig.Freak06 Anfang September brach in einer mit Stroh gefüllten Lagerhalle in Trubschachen BE ein Brand aus. Die Ermittlungen zur Brandursache sind nun…

Regionen

Seinen Ursprung hat der Zibelemärit im 19. Jahrhundert, als Bauersfrauen aus dem Seeland mit Zwiebeln auf der Martinimesse in Bern auftauchten. Samuel Krähenbühl Der traditionsreiche Berner «Zibelemärit» hat am Montag…

Regionen

Ein Drittel der Stände am Zibelemärit bieten Zwiebeln und anderes Gemüse an. Bettina Kiener Zwiebelkuchen, Chnoblibrot und Glühwein werden auch dieses Jahr wieder tausende Besucherinnen und Besucher an den Zibelemärit in…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE