Sonntag, 25. September 2022
08.07.2022 18:53
Bern

Gewitter: 300 Personen wollen Schangnau helfen

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Der Aufruf der Gemeinde Schangnau BE, den von den Überschwemmungen vom vergangenen Montag Betroffenen zu helfen, hat ein grosses Echo ausgelöst: 200 bis 300 Personen meldeten sich bei der Gemeinde.

Das sagte Gemeindepräsident Beat Gerber am Freitag auf Anfrage und ergänzte damit eine Mitteilung der Gemeinde respektive des Regionalen Führungsorgans Langnau. Schangnau sucht nun nicht weiter nach freiwilligen Helferinnen und Helfern.

In Schangnau überschwemmte die Emme nach einem heftigen Gewitter am vergangenen Montag das Hotel-Restaurant Kemmeribodenbad und verwüstete einen Hof. Das Hotel-Restaurant bleibt geschlossen, der Zivilschutz steht weiter im Einsatz. Die überfluteten Häuser sind ausgepumpt. Die Höhe des Sachschadens ist weiter unbestimmt.

Gerber sagte am Freitag im Regionaljournal Bern Freiburg Wallis von Schweizer Radio SRF, nach den vielen Arbeiten beginne es im überfluteten Gebiet langsam «zu schööne», also schöner zu werden. Als Nächstes gelte es, die Strasse in Richtung Kemmeribodenbad wieder passierbar zu machen. Das Regionale Führungsorgan hat seinen Einsatz in Schangnau beendet.

Mehr zum Thema
Regionen

Die Brandursache ist noch unklar. - Kapo ZG In Neuheim ZG ist am Mittwochmorgen ein Schopf in Brand geraten. Personen und Tiere kamen nicht zu Schaden. Gemäss Polizeiangaben wurde der…

Regionen

Zum Unfall war es gekommen, als der Mann am frühen Donnerstagnachmittag mit seinem Sohn Heu einlagerte. - Karina Cubillo Ein Mann ist am Donnerstag in Hospenthal UR nach einem Sturz…

Regionen

Ein Blick in die neue Grosskäserei von Emmi. - Adrian Haldimann In den vergangenen zwei Jahren hat er grösste Schweizer Milchverarbeiter in Emmen LU 50 Millionen Franken in eine neue…

Regionen

Reto Fuchs aus Gonten ist Schweizer Meiter 2022.zvg Am vergangenen Wochenende fand im Felderboden in Ingenbohl SZ die 36. Innerschweizer Handmähmeisterschaft. In der Zentralschweiz wurde auch die Schweizer Meisterschaft entschieden.  …

One Response

  1. Hotel-Restaurant Kemmeribodenbad ist mir gut in Erinnerung. Vor 56 Jahren, habe ich im Nebel verlaufen. Ich kam unweit vom Hotel aus dem Nebel. Auch zu derzeit waren sie nach Unwetter beim Aufräumen. Um zu dem Hotel zu kommen, hätte ich bis zu den Knie eingesunken. Der Trax Führer hat mich auf der Traxschaufel zum Hotel gefahren. Nach einer gute Meringues und Erklärung, warum es da so stinkt. Brachte mich der Wirt mit dem Auto in mein Schullager zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE