Donnerstag, 30. Juni 2022
16.05.2022 14:44
Bern

Landwirt wird von Siloballen erdrückt

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: blu

Ein 29-Jähriger ist in Oberbottigen bei Bern am Sonntagnachmittag von einem herunterfallenden Siloballen getroffen worden. Am Abend ist er seinen Verletzungen erlegen.

Gemäss Polizeiangaben war der junge Mann gegen 17 Uhr dabei, den Hoflader zu beladen. Dabei löste sich noch aus unbekannten Gründen ein Balle aus dem Futterdepot und fiel herunter.

Der Ballen erfasste den 29-Jährigen. Dabei zog sich der Landwirt schwere Verletzungen zu. Bis zum Eintreffen der Ambulanz kümmerten sich Drittpersonen um den Verletzten. In kritischem Zustand wurde er ins Spital überführt. Dort erlag er am Sonntagabend seinen Verletzungen.

Zur Klärung der Unfallursache haben Staatsanwaltschaft und die Polizei Ermittlungen eingeleitet.

Mehr zum Thema
Regionen

Die Waschbärenanlage hat sie dank einem Legat einer Privatperson finanzieren können. - Symbolbild: James DeMers Der Tierpark Weihermätteli bei der Psychiatrischen Klinik in Liestal BL hat seine neu errichtete Waschbärenanlage…

Regionen

Jovan auf der Weide. - Facebook Ende Mai sei in Waldenburg BL ein Pferd von einer Weide gestohlen worden, schreibt die Kantonspolizei Baselland.  Nun wurde das Tier tot aufgefunden.  In…

Regionen

In Zofingen konnten die Besucherinnen und Besucher Bio-Produkte degustieren und einkaufen.  - www.biomarche.ch Für die Besucher ist er der «grösste Bioladen der Welt», für die Aussteller die wichtigste Schweizer Plattform…

Regionen

Die vom Feuer betroffene Fläche von rund 30 mal 30 Metern habe im Verlauf des Abends gelöscht werden können. - Kapo Solothurn Auf dem Roggen bei Balsthal SO ist am…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE