Donnerstag, 28. Oktober 2021
04.09.2021 16:19
Bern

Neue Co-Leitung für Amt für Wald und Naturgefahren

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: mgt
Anja Simma hat an der Technischen Universität Wien Raumplanung und Raumordnung studiert und in Innsbruck an der Leopold-Franzens-Universität mit einer Arbeit über Verkehrsverhalten doktoriert.
zvg

Anja Simma und Roger Schmidt leiten ab 2022 gemeinsam das Amt für Wald und Naturgefahren. Der Regierungsrat des Kantons Bern hat die 52-jährige Anja Simma zur neuen Co-Leiterin des Amts gewählt.

.Sie ist seit dem 1. November 2019 stellvertretende Amtsvorsteherin und Leiterin der Abteilung Fachdienste und Ressourcen des Amts für Wald und Naturgefahren.

Anja Simma hat an der Technischen Universität Wien Raumplanung und Raumordnung studiert und in Innsbruck an der Leopold-Franzens-Universität mit einer Arbeit über Verkehrsverhalten doktoriert. Nach einem Post-Doc-Aufenthalt am Institut für Verkehrsplanung der ETH Zürich arbeitete sie in verschiedenen Funktionen in der Bundesverwaltung, zuletzt als Bereichsleiterin Informationssysteme und Analysen und damit Verantwortliche für alle Verkehrsdaten im Bundesamt für Strassen (ASTRA).

Die Initiative für die Co-Leitung ging von Roger Schmidt aus, der seit dreissig Jahren im Berner Forstdienst arbeitet, davon 28 Jahre in leitenden Funktionen. Er leitet das Amt für Wald und Naturgefahren seit Juni 2013. Die Führung des Amtes wird mit der Co-Leitung breiter abgestützt. Anja Simma übernimmt die Verantwortung für das Geschäftsfeld Wald. Roger Schmidt verantwortet intern die Geschäfte der Abteilungen Naturgefahren und Staatsforstbetrieb.

Mehr zum Thema
Regionen

Mit Striegeln wird das Unkraut auf dem Maisfeld entfernt. - Kanton Luzern Die Massnahmen des Aktionsplans zur Risikoreduktion und nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln zeigen eine erste Wirkung, teilt die Luzerner…

Regionen

Das Produktionsgebäude in Kaltbach ist nun mit einer Fotovoltaikanlage ausgestattet. - Emmi Der grösste Schweizer Milchverarbeiter will bis 2027 die eigenen CO2-Emmissionen um 60 Prozent senken. Bei der Herstellung der…

Regionen

Stadt Bern Am Dienstagvormittag hat sich eine Frau bei Gurtnellen UR beim Holzspalten Verletzungen zugezogen. Sie musste ins Spital überführt werden. Gemäss Polizeiangaben war die die Frau kurz vor 10.30…

Regionen

Tagessiegerin BS: Alpinstar Jule von Dominik Durrer und Familie aus Kerns. - Beat Imfeld Alpinstar Jule von Dominik Durrer, Kerns, wurde Tagessiegerin an der kantonalen Viehschau Obwalden bei den BS-Kühen.…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE