Donnerstag, 8. Dezember 2022
12.09.2022 18:57
Bern

Velofahrer kracht in Weiderost-Absperrung

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: blu

Am Montagnachmittag ist in Saanenmöser BE ein Velofahrer mit einer Absperrung eines Weiderosts kollidiert. Dabei hat er sich schwer verletzt.

Gemäss Polizeiangaben war der Mann kurz vor 15 Uhr vom Hornberg mit mehreren Begleitpersonen talabwärts unterwegs.

Aus noch unbekannten Gründen stürzte der Velofahrer. Anschliessend prallte er in eine Absperrung eines Weiderosts. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Eine Drittperson betreute den Mann. Ein Ambulanz-Team versorgte den Velofahrer erstmedizinisch. Anschliessend wurde er mit dem Helikopter ins Spital geflogen.

Ermittlungen zum genauen Hergang und zur Ursache des Unfalls hat die Polizei aufgenommen.

Mehr zum Thema
Regionen

Die Fenaco baut neben dem Mischfutterwerk der UFA eine neue Getreidesammelstelle. Auf dem Gelände soll auch eine Ölpresswerk der Florin AG enstehen.Screenshot google maps Im Oberaargau spannen vier Landi und…

Regionen

Wegen der grossen Menge Stroh waren die Löscharbeiten aufwändig.Freak06 Anfang September brach in einer mit Stroh gefüllten Lagerhalle in Trubschachen BE ein Brand aus. Die Ermittlungen zur Brandursache sind nun…

Regionen

Seinen Ursprung hat der Zibelemärit im 19. Jahrhundert, als Bauersfrauen aus dem Seeland mit Zwiebeln auf der Martinimesse in Bern auftauchten. Samuel Krähenbühl Der traditionsreiche Berner «Zibelemärit» hat am Montag…

Regionen

Ein Drittel der Stände am Zibelemärit bieten Zwiebeln und anderes Gemüse an. Bettina Kiener Zwiebelkuchen, Chnoblibrot und Glühwein werden auch dieses Jahr wieder tausende Besucherinnen und Besucher an den Zibelemärit in…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE