Sonntag, 11. April 2021
08.02.2021 17:04
Aargau

Bio Marché auf September verschoben

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: mgt

Der aktuelle Verlauf der Corona-Pandemie macht Grossanlässe im ersten Halbjahr 2021 sehr unwahrscheinlich. Um eine weitere Absage des Bio Marché möglichst zu vermeiden, haben die Organisatoren beschlossen, den Bio Marché in Zofingen AG vorsorglich in den Herbst zu verschieben. 

Der 21. Bio Marché wird, sofern es die epidemiologische Lage erlaubt, vom 3. bis 5. September 2021 in Zofingen stattfinden – natürlich mit entsprechendem Schutzkonzept, heisst es in einer Mitteilung. Der Entscheid  werde von den Sponsoren, der Stadt Zofingen und weiteren Partnern  mitgetragen.

Die Aussteller, die ihre Anmeldung 2020 auf 2021 übertragen haben, sind ab sofort unter www.biomarche.ch –  mit Bild und zum Teil auch mit Direktlink auf ihren Onlineshop – ersichtlich. 

Mehr zum Thema
Regionen

Im Basler Zoo hofft man auf baldige Elefanten-Babys. - Cordula Galeffi Im Zoo Basel ist ein neuer Elefantenbulle eingezogen. Das 29-jährige Tier aus den Niederlanden soll für den lange ersehnten…

Regionen

Am Gebäude entstand ein grosser Sachschaden. Die Wohnungen sind vorübergehend nicht mehr bewohnbar. - KaPo AG Ein Brand verwüstete vergangene Nacht ein Mehrfamilienhaus in Oberkulm. Dieses ist vorübergehend nicht mehr…

Regionen

Der Wassermangel dürfte sich verschärfen. - Kanton Solothurn Die Auswirkungen des Klimawandels – insbesondere der Trockenheit im Sommer – werden den Bewässerungsbedarf der Landwirtschaft künftig ankurbeln. Eine regionale Risikoabschätzung des…

Regionen

Weggefährten von Brügger bestätigen, dass er aufgrund seiner Fach- und Menschenkenntnisse Substanz ins System gebracht habe. - lid Bauernsekretär Peter Brügger tritt ab. Er habe die Solothurner Landwirtschaft über 30…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE