Sonntag, 4. Dezember 2022
13.09.2022 07:02
Atommüll

Endlager: Gemeinden reagieren erleichtert

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Die Weinländer Gemeinden Benken ZH und Marthalen haben mit Erleichterung auf den Entscheid der Nagra reagiert. Der Bevölkerung von Nördlich Lägern als vorgeschlagenem Standort für das atomare Tiefenlager zollen sie grossen Respekt.

Das Gebiet im Zürcher Weinland erfülle die hohen raumplanerischen Anforderungen für eine solche imposante Oberflächenanlage nicht, teilte der Benkemer Gemeinderat am Montag mit. Die Bevölkerung des gesamten Zürcher Weinlandes wären von immensen Auswirkungen eines atomaren Tiefenlagers und der dazugehörigen Infrastruktur im Gebiet Zürich Nordost betroffen gewesen, heisst es weiter.

«Bevölkerung und Gemeinden in Nördlich Lägern tragen die grosse Verantwortung für das ‹Generationen-Projekt› und stehen vor enormen Herausforderungen», schreibt der Benkemer Gemeinderat.

Der Gemeinderat werde den Standortvorschlag der Nagra detailliert analysieren und die weiterführenden Prüfungen für das Gebiet Nördlich Lägern durch die Experten der Bundesbehörden wachsam mitverfolgen. Der Gemeinderat Marthalen betont, das Ziel seines Engagements sei es gewesen, den sichersten Ort für das Endlager zu finden. Die Nagra habe diesen nun in Nördlich Lägern gesehen.

Mehr zum Thema
Regionen

Leandra Guindy wird neue Leiterin Bildung und Beratung am EbenrainEbenrain Die Abteilung Bildung und Beratung an der Landwirtschaftlichen Berufsfachschule am Ebenrain-Zentrum in Sissach BL wird ab Februar 2023 von Leandra…

Regionen

Die Stadt Basel hat rund 190'000 Einwohner.Clickphoto Switzerland Der Kanton Basel-Stadt verpasst sich das ehrgeizigste Klimaziel der Schweiz. Die Stimmberechtigten haben sich am Sonntag für den Gegenvorschlag zur Klimagerechtigkeitsinitiative ausgesprochen…

Regionen

Andrin Flükiger mit seiner OB-Lieblingskuh Rassina.Elmar Gächter Der Jungbauer Andrin Flükiger hält auf seinem Biobetrieb Lungern oberhalb des baselländischen Eptingen auf 780 Metern Meereshöhe rund 40 Schweizer OriginalBraunvieh- und ROBKühe…

Regionen

Das Kokain wurde zwischen den Kartoffeln und Orangen der Einkaufstouristen festgestellt.Daniel Etter Der Schweizer Zoll hat in der Tasche zweier Einkaufstouristen zwischen Orangen und Kartoffeln knapp 2,2 Kilogramm Kokain sichergestellt.…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE