Freitag, 30. September 2022
09.08.2022 18:44
Regionalprodukte

Erstes Schnapsfest im Jura

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: ats

Am 24. und 25. September findet an den Standorten Ô Vergers d’Ajoie in Porrentruy JU und im Gîte rural de la Bergerie in Mormont JU das allererste Fest des Edelbrandes Damassine AOP statt, heisst es in einer Mitteilung. Neben einer neuen Botschafterin wird auch ein König oder eine Königin der Damassine erkoren und die besten Produkte ausgezeichnet. Produzenten können sich jetzt anmelden.

Das erste Fest des Damassine AOP sei Teil des Förderschwerpunkts im Rahmen einer «Verstärkung der kollektiven Vermarktung».

Es findet am 24. und 25. September statt und wird gemeinsam von der Interprofession de la Damassine AOP, BeJu Tourisme Rural und der Fondation Rurale Interjurassienne organisiert.

Alle zwei Jahre durchführen

Ziel ist es, alle zwei Jahre Ende September eine Veranstaltung zu organisieren, die abwechselnd mit dem Schweizer Wettbewerb der Regionalprodukte stattfindet.

Die Veranstaltung soll den Edelbrand Damassine AOP sowie seine Frucht, den roten Damasson, hervorheben, aber auch alle regionalen Produkte, die mit den Labels «Spécialité du canton du Jura» und «Jura bernois produits du terroir» ausgezeichnet sind.

Wettbewerb: Jetzt anmelden

Anlässlich des Festes soll in einem Wettbewerb der beste Damassine AOP, das beste Produkt auf Basis von Damassine AOP und das beste Produkt aus der Frucht des roten Damasson erkoren und ausgezeichnet werden. Produzenten können ihre Produkte hier für den Wettbewerb anmelden.

Die Preisverleihung findet im Rahmen des Damassine AOP-Abends statt, und zwar am Samstagabend, 24. September im Festsaal von Alle, wo vom Restaurant der Fondation Rurale Interjurassienne ein Menü zum Thema Damassine AOP angeboten wird.   

Die «Interprofession de la Damassine AOP» zieht bezüglich der Produktion von Damassine AOP in den letzten Jahren eine positive Bilanz. Durchschnittlich wurden 10- bis 12’000 Liter zertifizierter Edelbrand pro Jahr hergestellt.

Das Jahr 2022 verspricht für einen Grossteil der Produzenten ein ausgezeichnetes Jahr zu werden, obwohl einige in der Haute-Ajoie von einem Hagelsturm schwer getroffen wurden, der bis zu 90% der Ernte zerstörte.

Die Organisation möchte ihre Entwicklung und die Aufwertung ihrer Marke Damassine AOP fortsetzen.

Mehr zum Thema
Regionen

Im Gebiet San Bernardino dürfen zwei Jungwölfe geschossen werden. (Symbolbild) - Kapo TI Der Bund hat am Mittwoch den Abschuss von zwei Jungwölfen im Kanton Graubünden bewilligt. Das Gesuch des…

Regionen

2022 sind die Einschränkungen Vergangenheit. - Michael Huwiler An der 79. Olma, der Schweizer Messe für Landwirtschaft und Ernährung in St. Gallen, ist Graubünden der Gastkanton. Neben den traditionellen Angeboten…

Regionen

Der Europäische Wolf besiedelt viele verschiedene Lebensräume: Von offenen Graslandschaften bis zu dichten Wäldern ist er überall zu finden. - Olle August Ein Jäger hat während der laufenden Bündner Hochjagd…

Regionen

analogicus Appenzell Ausserrhoden erhält ein fortschrittliches Energiegesetz. Die Stimmberechtigten haben der Vorlage klar zugestimmt. Zur Abstimmung war es gekommen, weil die Öl-Lobby das Referendum gegen das Gesetz ergriffen hatte. 12’407…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE