Freitag, 3. Februar 2023
25.01.2023 13:30
Schwingen 

ESAF: Es fehlt noch eine halbe Million

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: ats/mgt

Das Organisationskomitee des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfests (ESAF) Pratteln 2022 will im März eine ausgeglichene Schlussabrechnung präsentieren. Dazu mussten ursprünglich 3,8 Millionen Franken aufgetrieben werden. Nun fehlen nur noch 500’000 Franken, um das Ziel zu erreichen. Der Fehlbetrag soll vom Kanton Basel-Land übernommen werden.

Ziel des Organisationskomitee des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfests (ESAF) Pratteln 2022 ist es, an der Abgeordneten-Versammlung des Eidgenössischen Schwingerverbands (ESV) in Unterägeri ZG von Mitte März eine ausgeglichene Schlussbilanz präsentieren zu können.

Noch bis am 21. November letzten Jahres sah es diesbezüglich schwierig aus. «Das Erreichen einer ausgeglichenen Festabrechnung stellt aufgrund der vorliegenden Rechnungsprognose eine Herausforderung dar», hiess es damals in einer Mitteilung. Grund dafür sind höhere Kosten bei der Erschliessung des Geländes und für die Sicherheit sowie Mindereinnahmen bei den VIP-Tickets und Supporter-Einnahmen. Insgesamt muss ein Gesamtbetrag von rund 3,8 Millionen Franken ausgeglichen werden.

Zusage für 3,3 Millionen

Dank Gesprächen und Verhandlungen mit Partnern, Lieferanten, dem ESV und mit Privatpersonen, die mit dem Schwingsport verbunden sind, konnten mittlerweile 3,3 Millionen Franken des Fehlbetrages aufgetrieben werden, heisst es in einer Mitteilung.

Trotz den pandemiebedingten organisatorischen Herausforderungen und trotz den erheblichen Zusatzausgaben aufgrund der anspruchsvollen Gegebenheiten des Festgeländes , hält das OK ESAF Pratteln im Baselbiet weiterhin am Ziel fest, bis spätestens Mitte März 2023 eine ausgeglichene Schlussabrechnung zu erzielen
Markus Portmann

 «Die meisten der am ESAF involvierten Partner, allen voran die regionalen Partner und Privatpersonen, wollen unter der Bedingung einer möglichst breit abgestützten fairen Lösung dazu beitragen, dass das OK eine ausgeglichene Schlussabrechnung erreichen und seinen verbleibenden Verpflichtungen nachkommen kann», stellt Thomas Weber, OK-Präsident des ESAF Pratteln 2022 erfreut fest.

Regierungsrat will Kanton ins Boot holen 

Zum Ausgleich der Schlussrechnung fehlen nun noch 500’000 Franken. Dieser Betrag soll nun vom Kanton Basel-Land übernommen werden, so jedenfalls der Plan des Regierungsrats.

Dieser hat laut Medienmitteilung am 24. Januar eine Vorlage an den Landrat verabschiedet, mit welcher er dem Kantonsparlament beantragt, an den paritätischen Ausgleich der Schlussabrechnung eine Ausgabe aus dem Staatshaushalt in der Höhe von 500’000 Franken zu bewilligen. Der Landrat werde nun in den kommenden Wochen über den Antrag des Regierungsrats beraten und entscheiden.

Die Gesamtsumme der kantonalen Ausgaben würde sich auf knapp 1,1 Millionen Franken erhöhen.

Eidgenössischen Schwing- und Älplerfests (ESAF) Pratteln

Vom 26. bis 28. August 2022 erlebten rund 400’000 Besucherinnen und Besucher ein grossartiges und sportlich bis zum Schluss spannendes Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest (ESAF) Pratteln im Baselbiet.

 

Mehr zum Thema
Regionen

Wölfe benötigen keine Wildnis. Als anpassungsfähige Tierart können Wölfe in sehr vielen Landschaften leben.Stephanie S. Am Dienstag wurde im Gebiet Rädli/Teufi bei Schübelbach SZ ein verletztes Schaf aufgefunden. Die Spuren…

Regionen

Die Ausstellung im Museum Burg Zug in Zug: Braun.Vieh.Zucht.Rita Renata Baschung Die Sonderausstellung «Braun.Vieh.Zucht Nix Natur, alles Kultur» im Museum Burg in Zug ist in der Verlängerung. Doch am 29.…

Regionen

Scheiben, Rückspiegel, Beleuchtungen und Kontrollschilder  müssen von Schnee befreit werden.zvg Im Kanton Luzern hat die Polizei innert zweier Tage rund zwei Dutzend Autos mit vereisten Scheiben gestoppt Viele «Gucklochfahrer» waren…

Regionen

Die Autos kam in einer Wiese zum Stillstand.Kapo LU In den vergangenen Tagen kehrte der Winter zurück. Die winterlichen Strassenverhältnisse führten in Fischbach LU am Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall. Ein…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE