Donnerstag, 30. Juni 2022
22.05.2022 07:15
Freiburg

Stall auf Bauernhof  abgebrannt

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

In der Freiburger Gemeinde Albeuve ist ein Stall am Samstag in Vollbrand geraten und zerstört worden. Verletzt wurde niemand. In dem betroffenen Holzgebäude befanden sich laut Polizei keine Tiere. Die Brandursache war zunächst unklar.

Die Rettungskräfte wurden gegen 16.15 Uhr über den Brand alarmiert, wie die Kantonspolizei Freiburg mitteilte. Als die Feuerwehrleute vor Ort eintrafen, stand der Stall in Vollbrand. Gut zwei Stunden später brachten sie den Brand unter Kontrolle.

Die Höhe des Sachschadens stand zunächst nicht fest. Die Behörden leiteten eine Untersuchung zur Ermittlung der Brandursache ein.

Mehr zum Thema
Regionen

Die Waschbärenanlage hat sie dank einem Legat einer Privatperson finanzieren können. - Symbolbild: James DeMers Der Tierpark Weihermätteli bei der Psychiatrischen Klinik in Liestal BL hat seine neu errichtete Waschbärenanlage…

Regionen

Jovan auf der Weide. - Facebook Ende Mai sei in Waldenburg BL ein Pferd von einer Weide gestohlen worden, schreibt die Kantonspolizei Baselland.  Nun wurde das Tier tot aufgefunden.  In…

Regionen

In Zofingen konnten die Besucherinnen und Besucher Bio-Produkte degustieren und einkaufen.  - www.biomarche.ch Für die Besucher ist er der «grösste Bioladen der Welt», für die Aussteller die wichtigste Schweizer Plattform…

Regionen

Die vom Feuer betroffene Fläche von rund 30 mal 30 Metern habe im Verlauf des Abends gelöscht werden können. - Kapo Solothurn Auf dem Roggen bei Balsthal SO ist am…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE