Dienstag, 2. März 2021
16.12.2020 12:54
Aargau

Gefangene in der Landwirtschaft

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: hpw

Ein Vorstoss im aargauischen Grossen Rat versucht die wirtschaftlichen Aspekte des Bereichs Landwirtschaft und Rebbau in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Lenzburg zu ergründen.

Nicole Müller-Bodmer (SVP, Buttwil) hegt den Verdacht, in der Strafanstalt werde nicht besonders haushälterisch mit den finanziellen Ressourcen umgegangen.

Die Interpellantin will wissen, wie es um den Aufwand und Ertrag sowie die Investitionen in der Landwirtschaft und im Rebbau, wo gemäss Jahresbericht 2018/19 vier bis sieben Gefangene eingesetzt wurden, steht und ob es sich lohnt, diese Betriebszweige weiter zu führen.

Die JVA Lenzburg verfügt über 366 Haftplätze, davon 224 im geschlossenen Vollzug und 142 Plätze für Untersuchungshaft, Halbgefangenschaft und Kurzstrafen. 

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE