Sonntag, 22. Mai 2022
11.01.2022 16:31
Aargau

Jurapark feiert Jubiläum

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: khe

Der Jurapark Aargau feiert dieses Jahr sein zehnjähriges Bestehen – und startet gleichzeitig in die zweite Betriebsphase als Regionaler Naturpark von nationaler Bedeutung.


Vor zehn Jahren haben 29 Parkgemeinden für ein Projekt gestimmt, von dem sie nicht wussten, wie es sich entwickeln wird. Mittlerweile ist der Jurapark Aargau nicht mehr aus der Schweiz wegzudenken. Der Verein hat ein wertvolles Partnernetzwerk aufgebaut, 320 Regionalprodukte von Produzentinnen und Produzenten Jurapark-zertifiziert, diverse Amphibienteiche gebaut und einheimischen Kindern die Schätze der Region gezeigt.

Gestärkt in die Zukunft 

Nachdem die bisherigen und acht weitere Gemeinden 2020 positiv über die Weiterführung des Parks beziehungsweise über den Beitritt zum Park abgestimmt haben, hat das BAFU im November 2021 das Parklabel für weitere zehn Jahre (2022 – 2031) erneuert.

2022 startet der Regionale Naturpark nach der Gemeindefusion Böztal (Bözen, Effingen, Elfingen, Hornussen) mit 32 Gemeinden und 55’000 Einwohnern in die zweite zehnjährige Betriebsphase. Der Parkperimeter wächst somit um 25% auf rund 300 Quadratkilometer. 

Jubiläum feiern

Wegen der Corona-Pandemie planen die Parkverantwortlichen zur Jubiläumsfeier aber kein grosses Fest. Stattdessen sollen kleinere dezentrale Jubiläums-Veranstaltungen stattfinden. Eine Wanderausstellung, ein Rahmenprogramm mit lokalen Organisatoren, eine Weinwanderung oder ein Winterzauber-Spaziergang.  Wer vier von acht Jubiläums-Erlebnissen besucht und diese abstempeln lässt, dem wird eine Belohnung versprochen.

Im Jubiläumsjahr werden an verschiedenen Orten im Park zudem Jurapark-Sitzbank platziert. Diese sind zu 100 Prozent im Park und aus heimischen Holz hergestellt.

Mehr zum Thema
Regionen

Der Betrieb bewirtschaftet 12'700 Hektaren Wald, die dem Kanton Bern gehören. - Monika Gerlach Als Aktiengesellschaft ausserhalb der kantonalen Verwaltung soll der Forstbetrieb künftig mehr Kooperationen eingehen können. Die Berner…

Regionen

Die Feuerwehren hatten bereits am Dienstagabend  den Brand unter Kontrolle gebracht. - Lukas Becker In Wiler bei Utzenstorf BE ist am Dienstagabend ein Brand in einem Ökonomieteil mit angrenzendem Wohnhaus…

Regionen

Sämi Jenzer, Landwirt und Co-Präsident des Vereins Natur statt Beton, eröffnete seinen Bänkliweg. Sieben Bänkli aus hiesigem Holz wurden entlang dem geplanten Strassenverlauf aufgestellt. An jedem Ort erzählen Tafeln über…

Regionen

Der Arbeitsunfall ereignete sich am späteren Sonntagnachmittag. - Karina Cubillo Ein 29-Jähriger ist in Oberbottigen bei Bern am Sonntagnachmittag von einem herunterfallenden Siloballen getroffen worden. Am Abend ist er seinen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE