Donnerstag, 8. Dezember 2022
29.01.2022 10:44
Aargau

5 Süssmoste erreichten Punktemaximum

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: mgt/blu

59 Obstsäfte aargauischer Provenienz, darunter 11 Obstweine aus dem Jahrgang 2021 wurden am Landwirtschaftlichen Zentrum Liebegg in Gränichen von der Fachjury beurteilt. Diese vergab 17 Mal Gold, 19 Mal und 9 Mal Bronze.

Im Kanton Aargau wurden im vergangenen Herbst 2021 von den bäuerlichen Obstverarbeitern knapp 2 Mio. Liter Süssmost hergestellt.  Der im bäuerlichen Bereich hergestellte Süssmost stammt zu rund 45 % von Feldobstbäumen. Die Hochstammernte war 2021 witterungsbedingt aber unterdurchschnittlich.

Unter dem Patronat des Verband Aargauer Obstveredler VAOV organisierte das Landwirtschaftliche Zentrum Liebegg den Süssmostqualitätswettbewerb.

Die neutrale Beurteilung der selbst gemachten, naturreinen Fruchtsäfte gibt Auskunft über deren Vorzüge oder allfällige Mängel. Für jedes Saftmuster wurde eine Beurteilungskarte ausgefüllt. «Wobei Ausprägung der Fruchtaromatik, Harmonie und Gesamteindruck des verkosteten Getränkes ebenso notiert werden wie Wünsche oder Ansprüche an den Süssmost, seine Mängel und seine Oechsle-Grade», heisst es in der Mitteilung.

Wenn ein Süssmost besonders gut ist, also einen guten Gesamteindruck aufweist, wird er beispielsweise beschrieben als: «fruchtig», «sehr aromatisch», «vielfältig», «edel» in der Nase (Geruch) und «ausdrucksvoll», «harmonisch», «gehaltvoll», «frisch», «edel» im Gaumen (Geschmack), bekommt er 19 bis 20 Punkte und damit eine Gold-Medaille. Die Teilnehmer erhalten so das Degustationsresultat und die Beurteilung durch die Fachjury.

Das Degustatoren-Team attestiert den teilnehmenden Süssmoster/-innen mit einer durchschnittlichen Punktezahl von 18.02 Punkten (Silber-Medaille) der verkosteten Saftmuster (Das Maximum beträgt 20 Punkte) eine sehr gute Qualität.

Folgende Teilnehmer erreichten das Punktemaximum:

Neeser Rudolf, Reitnau (Jahressieger) 20 Punkte Gold (von 20 möglichen Punkten)
Graf Irene, Full 20 Punkte Gold
Rehmann Gregor, Kaisten 20 Punkte Gold
Suter Andreas (zwei Goldmedaillen), Lupfig 20 Punkte Gold

Die Süssmoste der bestrangierten Teilnehmern qualifiziert sich nun für den im Februar 2022 stattfindenden Schweizerischen Süssmostqualitätswettbewerb «Die Goldene Presse».                                                                                        

Mehr zum Thema
Regionen

Der Verunfallte wurde ins Spital geflogen.Kapo SG Bei Degersheim SG hat sich am Dienstagnachmittag bei Waldarbeiten ein gravierender Arbeitsunfall ereignet. Ein Mann wurde beim Fällen eines Baumes von diesem getroffen.…

Regionen

Der Leitrüde des Beverinrudels wurde Anfang November erlegt. (Symbolbild)Kapo OW Wildhüter haben Anfang November nach Schafsrissen im Safiental GR einen Wolfsrüden des Beverinrudels erlegt. Wie die genetische Identifikation des Tieres nun…

Regionen

Für den Verunfallten kam die Hilfe zu spät.Kapo GR Ein schlimmer Arbeitsunfall ereignete sich am Dienstagabend in einem Stall in Vrin GR. Ein Mann ist bei der Suche einem Schaf…

Regionen

Die Abschussbewilligung wurde nach zahlreichen Rissen erteilt. (Symbolbild)Kapo VS Im Tessiner Bleniotal ist am Mittwochabend ein junger Wolf geschossen worden. Das Tier ist in unmittelbarer Nähe eines Schafstalls getötet worden,…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE