Sonntag, 14. August 2022
02.07.2022 18:10
Aargau

AKW  darf den Betrieb wieder aufnehmen

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Die Atomaufsicht Ensi hat die Freigabe für das Wiederanfahren des Atomkraftwerks Beznau 1 erteilt. Die Brennelementwechsel seien vorschriftsgemäss durchgeführt worden.

Neben dem Brennelementwechsel habe der Betreiber Komponenten- und Systemprüfungen sowie Instandhaltungsarbeiten an Anlagenkomponenten durchgeführt, teilte das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat (Ensi) am Samstag mit.

Die Arbeiten im Rahmen der Jahreshauptrevision dauerten zwei Monate und wurden vom Ensi und dem Schweizerischen Verein für technische Inspektionen kontrolliert.

Bei keiner Messung seien bewertungspflichtige Auffälligkeiten festgestellt worden, hiess es in der Mitteilung weiter. Es hätten sich auch keine Hinweise ergeben, die einen sicheren Leistungsbetrieb infrage stellten.

Ältestes AKW der Schweiz

Während der Revisionsarbeiten wurden die über 400 Mitarbeitenden des AKW Beznau von mehreren Hundert externen Fachkräften aus der Region, sowie dem In- und Ausland unterstützt, wie die Betreiberin Axpo zum Start der Revision Ende April mitgeteilt hatte.

Der Block 1 produzierte bis zum Start der Revision gemäss Axpo seit dem 24. Mai 2021 störungsfrei mehr als drei Milliarden Kilowattstunden Strom. Dies entspreche dem Stromverbrauch von rund 650›000 durchschnittlichen Vierpersonenhaushalten. Der Block 1 ist das älteste Schweizer AKW; er ist seit 1969 im kommerziellen Betrieb.

Mehr zum Thema
Regionen

Ersten Schätzungen zufolge ist der Col de Zanfleuron, ein dünner Landstrich zwischen den Kantonen Waadt undWallis auf 2’800 m Höhe, mindestens seit 2’000 Jahren mit Eis bedeckt. - Glacier 3000…

Regionen

Jedes Mal verlangen die Schwindler eine Vorauszahlung für die günstig angebotenen Ster Brennholz. - Heinz Röthlisberger Betrüger machen sich die Angst vor einem Energiemangel im Winter zunutze. Sie schalten im…

Regionen

Pro Flug werden 1,5 Tonnen transportiert. - Kapo FR Armeehelikopter transportieren in diesen Tagen Wasser auf Freiburger Alpen, die noch nie eine solche Hilfe benötigten. Das sagte der Direktor der…

Regionen

Auch im Wallis wird das Wasser auf den Alpen knapp. - Monika Gerlach Der Wassermangel setzt den Alpen im Wallis derart zu, dass die Dienststelle für Landwirtschaft (DLW) wiederholt von…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE