Samstag, 23. Oktober 2021
26.09.2021 08:33
Solothurn

Am Jubiläum flossen  Most und Honig

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: khe

Bei schönstem Wetter fand am Samstag der 20. Naturpark Märet und das traditionelle Mostfest statt. Nach einer Durststrecke wurde dem Publikum das volle Festprogramm geboten. 

Vor zehn Jahren feierte der Naturparkmäret seinen Auftakt. Er sollte eine Verkaufsplattform bieten um regionale Produkte an Mann und Frau zu bringen. Zum Jubiläum am Samstag boten 40 Marktfahrende an, wovon 5 ihr zwanzigstes Jubiläum feierten. Dazu gehörten Gasser Öle, die Käserei Reckenkien, das Aroma-Atelier, Familie Jaus und die Brennerei Seblenhof. Erstmals dabei waren der Käsekönig, der den Herbst mit 31 Sorten Raclettekäse einläutete, die ImkerInnen Rainer Roth, Heidi Rütti und Claudia mit Stefan Szalai, die feierlich das Naturpark-Zertifikat für ihren Honig entgegennehmen durften und der Tschumi Landwirtschaftsbetrieb und Yvonne Vetsch mit ihren glücklichen Wachteln.

Wie kam der Most dazu

Gleichzeitig mit dem Herbst-Märet fand auch das Mostfest statt. Ende der 70er-Jahren wurde in der ehemaligen Mosterei «Alte Litzi» des 1888 gegründeten Obst- und Gartenbauvereins Balsthal schon mit Most und den beliebten «Öpfuchüechli» angestossen. Die Öpfuchüechli werden daher seit Beginn des Mostfests mit demselben Geheimrezept und ausschliesslich mit den Sorten Boskoop, Lebel oder Cox Orange gebacken. Pro Fest werden rund 60 Kilo Äpfel verarbeitet. 

Der  21. Naturpark Märet wird voraussichtlich im April 2022 über die Bühne gehen wird

Mehr zum Thema
Regionen

Die Feuerwehr musste das Silo komplett entleeren. - Kapo FR Im freiburgischen Flamatt ist am Donnerstag in einem Silo, in dem Sonnenblumenkuchen gelagert war, ein Brand ausgebrochen. Die Brandursache wird…

Regionen

Das verletzte Kind wurde mit der Rega ins Spital geflogen. - Rega Am Dienstagnachmittag hat sich in La Roche FR ein Arbeitsunfall ereignet. Ein Landwirt verlor die Herrschaft über einen…

Regionen

Startschuss für die Bauarbeiten des Windparks Sainte-Croix: 23 Jahre nach der ersten Machbarkeitsstudie hat Romande Energie nun mit den Bauarbeiten begonnen, die bis 2023 dauern werden. - Suisse Eole Aufgeschlitzte…

Regionen

Hirsch im Wald; Hirsch auf Waldweg - Pixabay Im Kanton Wallis sind bei der diesjährigen Hochjagd zu wenig Hirsche geschossen worden. Die Walliser Jägerinnen und Jäger sind deshalb für Mitte…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE