Samstag, 23. Oktober 2021
23.09.2021 12:13
Aargau

Kontrolle verloren – Mais auf der Wiese

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: blu

Am Donnerstagmorgen geriet bei Mellingen AG eine landwirtschaftliche Komposition ausser Kontrolle. Die Folge: Die Ladung Mais auf dem Anhänger landete auf der Wiese.

Gemäss Polizeiangaben war die Komposition gegen 7.50 Uhr auf leicht abfallender Strasse in Richtung Zentrum unterwegs.

Als der Traktorfahrer eine Kurve in einem Baustellenbereich erreichte, verlor er aus noch unbekannten Gründen die Herrschaft über sein Gefährt. In der Folge kippte der Anhänger auf die Seite. Die Ladung Mais entlud sich in der angrenzenden Wiese.

Beim Unfall kamen keine Personen zu Schaden. Am Anhänger entstand beträchtlicher Sachschaden. Die Bergungs- und Räumungsarbeiten waren kurz nach 10 Uhr beendet.

Mehr zum Thema
Regionen

Das verletzte Kind wurde mit der Rega ins Spital geflogen. - Rega Am Dienstagnachmittag hat sich in La Roche FR ein Arbeitsunfall ereignet. Ein Landwirt verlor die Herrschaft über einen…

Regionen

Startschuss für die Bauarbeiten des Windparks Sainte-Croix: 23 Jahre nach der ersten Machbarkeitsstudie hat Romande Energie nun mit den Bauarbeiten begonnen, die bis 2023 dauern werden. - Suisse Eole Aufgeschlitzte…

Regionen

Die Wölfe greifen die Herde an und treibt sie auseinander. - RTSEin Wolf springt ein Kalb an. - RTSDie Kühe haben sich nach dem Angriff formiert. - RTS Die Wolfspopulation…

Regionen

Hirsch im Wald; Hirsch auf Waldweg - Pixabay Im Kanton Wallis sind bei der diesjährigen Hochjagd zu wenig Hirsche geschossen worden. Die Walliser Jägerinnen und Jäger sind deshalb für Mitte…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE