Donnerstag, 8. Dezember 2022
23.11.2022 12:43
Thurgau

Bauernhaus in Brand geraten

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: blu

Am Montagvormittag hat in Oberneunforn TG ein Bauernhaus Feuer gefangen. Es entstand hoher Sachschaden.

Der Brand wurde der Notrufzentrale gegen 10 Uhr gemeldet. Die Feuerwehr konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen und anschliessend löschen.

Das Gebäude und mehrere Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Der Sachschaden wird auf mehrere hunderttausend Franken geschätzt. Personen kamen nicht zu Schaden.

Die Brandursache ist noch unklar. Ermittlungen dazu sind im Gange.

Mehr zum Thema
Regionen

Der Hof «Le Creux» liegt abgelegen an der Kantonstrasse zwischen Le Cerneux-Péquignot und Le Locle. Blick von der Kantonsstrasse aus in nordöstlicher Richtung.Daniel SalzmannDer Hof gehörte bis zur Versteigerung am…

Regionen

Werner Schüttel ist seit 1991 Landwirt in Le Cerneux-Péquignot NE.Daniel Salzmann Seit 1991 ist Werner Schüttel Landwirt in Le Cerneux-Péquignot NE. Am 20. Mai wurde sein Hof versteigert. Lesen Sie…

Regionen

So verwüsteten die tunesischen Angreifer aus Frankreich die Wohnung von Werner Schüttel, ein Bild aus den Akten der Polizei. PrintScreen RTS Für die RTS-Sendung «Le temps présent» vom 16. Juni 2016…

Regionen

Auf dem Bild seien 120 Jahre versammelt, sagt Werner Schüttel: Der Fendt 308 LS (39 Jahre), die Welger-Presse (27 Jahre) und er selbst (54 Jahre). Schüttel steht hinter dem Hof Le Creux in Le…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE